Fundstück: Migrationspakt – Rainer Rothfuß über die Hintergründe und Lösungsansätze

Aus dem Youtube-Begleittext:

Dr. Rainer Rothfuß analysiert als Krisenforscher und Experte für Geopolitik die Hintergründe und Auswirkungen der Migrationskrise. In diesem Vortrag widmet er sich speziell dem Thema UN Migrationspakt. Dieser Vertrag, der “Globale Pakt über Sichere, Geregelte und Planmäßige Migration” soll im Dezember von über 190 Staaten unterschrieben werden.

Er ist juristisch nicht bindend, es ist sogenannte “Soft Law”, eine Leitlinie, also Absichtserklärungen der Länder, die ihn unterschreiben.

Aber wozu braucht es diesen Pakt? Wem dient er? Im Jahr 2000 veröffentlichte die Abteilung Bevölkerungsfragen der UN (UN Population Division) eine Studie mit dem Titel “Bestandserhaltungsmigration: Eine Lösung für abnehmende und alternde Bevölkerungen”. Soll hier neues billiges “Humankapital” für die Wirtschaft und deren Wachstum ins Land geholt werden? Und was ist mit den Ländern, in denen dann diese Arbeitskräfte fehlen? Etwa in vom Krieg zerstörten Ländern, die wieder aufgebaut werden müssen? Und was ist überhaupt die Flucht-URSACHE?

Rainer Rothfuß zeigt in seinem Vortrag, dass sich die Probleme, die zu verstärkter Flucht und Vertreibung führen, sehr viel effizienter an der Wurzel vor Ort lösen lassen. Eine Hilfe vor Ort wäre beispielsweise rund 100-fach wirksamer, als die Vertreibung der Menschen aus ihrer Heimat als menschenfreundlichen Akt der humanitären Migration zu feiern. Und es muss beleuchtet werden, wer die Kriege und Krisen in den betroffenen Regionen auslöst, unterstützt und finanziert.

Da Politik und Medien nichts unversucht lassen, den UN Migrationspakt und sein Pendant, den UN Flüchtlingspakt (ja den gibt’s quasi oben drauf noch extra, obwohl dieser noch weniger thematisiert wird) aus der Wahrnehmung der Öffentlichkeit zu entfernen, sei an dieser Stelle an den sehr guten und informativen Vortrag von Dr. Rainer Rothfuß verwiesen. Es gilt diese Informationen möglichst weit zu streuen, den einmal mehr kommt die “4. Gewalt” ihrem ihr angedachten Auftrag nicht nach.

Quellen:
#Migrationspakt: Rainer Rothfuß über die Hintergründe und Lösungsansätze
Globaler Migrationspakt ist noch nicht alles: Flüchtlingspakt kommt als nächstes


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up