Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Silvester - Bildquelle: Wikipedia / Grosty

Silvester – Bildquelle: Wikipedia / Grosty

2016 – ein Jahr der entscheidenden Weichenstellungen neigt sich dem Ende zu.

2016 – ein Jahr, in dem eine Vielzahl verschiedener finaler Prozessschritte der NWO gestartet wurden, deren Ausfluss wir 2017 in “voller Pracht genießen dürfen”.

Blickt man auf das vergangene Jahr zurück, wird deutlich, dass wir auf allen Ebenen darauf vorbereitet wurden, dass sich unser bisher bekanntes System in 2017 drastisch verändern wird – ja verändern muss. Nicht nur die Inauguration Donald Trumps als 45. US-Präsident zählt dazu, sondern auch die weiter um sich greifende “Kriminalisierung aller Bürger” – getarnt als Schutz vor dem selbst geschaffenen Terrorismus.

Viele von mir getroffenen Annahmen haben sich 2016 bestätigt. Annahmen, die ihre Fortsetzung bzw. ihre Zuspitzung in 2017 sehen werden.

Mir bleibt an diesem heutigen Tag nur eines zu sagen: Blicken wir trotz aller Skeptik und auch Angst, hoffnunsvoll in die Zukunft. Denn wir sind es, die die Geschicke im neuen Jahr verändern und beeinflussen können, wenn wir endlich begreifen, dass wir viele und auf der anderen Seite nur wenige sind. Denn liegt nicht genau hierin, der verzweifelte Versuch uns in eine Endlosschleife der Überwachung zu drängen, weil sich die “Hintergrundfrauen und -männer” ihrer “Schwäche der begrenzten Zahl” bewusst sind?

Ich wünsche allen Gastautoren, Lesern und Kommentatoren auf www.konjunktion.info einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2017 und die Kraft und die Erkenntnis, dass wir deren viele sind.

Viele Grüße, Konjunktion


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

10 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up