Fundstück: Christoph Hörstel im Interview zur Ukraine, Iran, Russland und dem Mord des russischen Oppositionspolitikers Boris Nemzow

Christoph Hörstel dürfte den meisten Nutzer von alternativen Medien ein Begriff sein. 20 Jahre lang arbeitet Hörstel als Korrespondent für die ARD, bevor er dort aufgrund seiner Berichterstattung in Ungnade gefallen ist. In dieser Zeit berichtete er beispielsweise bei über 2.500 Live-Schaltungen aus den Krisenregionen dieser Welt wie Afghanistan, Pakistan oder dem Irak.
Als Kenner der

Domainumzug endlich eingeleitet

UPDATE: Inzwischen scheint der Umzug auch bei den Nameservern angekommen zu sein, so dass die Seite wieder über die Hauptdomain www.konjunktion.info erreichbar ist. Das eine oder andere ist noch zu tun, aber die Seite sollte grundsätzlich laufen. Wenn ihr Fehler oder Darstellungsprobleme findet, bitte kurze Mail an mich. Danke dafür.
Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Scroll Up