Besinnliche Weihnachten 2019

In Zeiten, in denen sich tagtäglich das Hamsterrad schneller zu drehen scheint, ist es wichtig auch einmal inne zu halten und sich dessen bewusst zu werden, was uns als Menschen und als Gesellschaft ausmacht. Denn das Gemeinsame verbindet, es trennt nicht – auch wenn der Anschein uns weismachen will, dass wir mehr Trennendes als Verbindendes

Besinnliche Weihnachtsfeiertage!

Ein ereignisreiches und zugleich beängstigendes Jahr 2018 neigt sich seinem Ende zu.
Ereignisreich weil es viele geopolitische Veränderungen gab, deren Ausfluss wir erst in den nächsten Monaten und Jahren sehen und verstehen werden.
Beängstigend weil mit dem UN Migrationspakt und dem UN Flüchtlingspakt zwei UN-Papiere von der deutschen Regierung unterschrieben worden sind, die das Gesicht Deutschlands massivst

Frohe Weihnachten!

Auch wenn es einem in dieser Zeit schwer fällt Besinnlichkeit zu verspüren, angesichts des tagtäglichen Wahnsinns, der einen umgibt, ist es wichtig einmal wieder zu sich selbst zurückzukommen, seine innere Ruhe zu finden und gemeinsam mit Verwandten, Bekannten und Freunden diese stille Zeit des Weihnachtens zuzulassen.
Ich wünsche allen meinen Lesern besinnliche Weihnachtsfeiertage und etwas dieser

Friedliche Weihnachten 2014? Nein, in 36 Ländern gibt es Krieg oder Konflikte

Während im vermeintlich friedvollen Westen Weihnachten gefeiert wird, versuchen aktuell weltweit Menschen in 36 Ländern, Gebieten oder Regionen zu überleben, weil dort Kriege, Krisen oder Konflikte herrschen, geschürt oder geführt werden.
Darunter finden wir den Bürgerkrieg in Myanmar, der seit 1948 (!) stattfindet oder den Krieg in Afghanistan (seit 2001), der bislang wie alle anderen nicht

Scroll Up