Syrien: US-“Argumentationsfassade” zum Giftgaseinsatz bröckelt weiter

Alternative Medien hatten von Anfang an auf die Ungereimtheiten beim Giftgaseinsatz im August in Syrien aufmerksam gemacht. Zu viele Anhaltspunkte wiesen auf die Rebellen Terroristen als Täter hin. Zwar wurden die damaligen Bedenken, die später auch von russischer Seite mit starken Indizien unterlegt wurden, von den westlichen Presstitutes unterschlagen, aber scheibchenweise werden immer weitere Zusammenhänge

Scroll Up