Islamischer Staat: USA weigern sich bekannte Ziele der Terrorgruppe zu bombardieren

Dass der Islamische Staat ein Produkt des Westens ist, der ohne dessen Finanzierung, Unterstützung, Logistik und Training nicht existieren und überlebensfähig wäre, ist gelebte Verschwörungspraxis. Genauso wie die Tatsache, dass die US-Regierung alles dafür tut, dass der IS in Syrien und im Irak “nicht zu Schaden kommt” aka dessen Stellungen nicht bombardiert.
So berichtete jetzt die

Kurz eingeworfen: Potemkisches Heimatidyll in Krün mit B. Obama & A. Merkel

Kennt der eine oder andere noch den Palast der Republik?
Der Palast der Republik war ein Gebäude am Marx-Engels-Platz (ab 1994 Lustgarten und Schloßplatz) auf der Spreeinsel im Berliner Stadtbezirk Mitte. Er wurde zwischen 1973 und 1976 nach Plänen von Heinz Graffunder und anderen auf einem 15.300 m² großen Teil des Geländes des ehemaligen Berliner Stadtschlosses

USA: Obama unterzeichnet Gesetz zur Erfassung von Gewalt gegen Polizisten – Polizeiübergriffe gegen die Bürger bleiben jedoch zweitrangig

Am Dienstag unterzeichnete Präsident Barack Obama ein neues Gesetz, das helfen soll eine bessere Übersicht über gewalttätige Übergriffe gegen die Strafverfolgungsbehörden zu erhalten. S.665 wird auch als Rafael Ramos und Wenjian Liu National Blue Alert Act von 2015 bezeichnet – in Anlehnung an zwei NYPD-Beamte, die Ende letzten Jahres getötet wurden. Dazu wird eine Infrastruktur

Kurz eingeworfen: Amerika-Gipfel – davon werden wir nichts in den Mainstreammedien lesen

Oh wie schön ist Panama!
Auf dem Amerika-Gipfel in Panama schlug den USA die pure Verachtung entgegen.
Hier zwei Originalzitate:
Der bolivianische Präsident Evo Morales:
Die Vereinigten Staaten betrachten Lateinamerika und die Karibik weiter als ihren Hinterhof, und die Völker dieser Region als ihre Sklaven. Das ist der Grund für die extreme Armut in dieser Region. Ich frage die

Russland: Zbigniew Brzezinski, der Mann hinter dem Ukraine-Konflikt?

Wer einmal einen Menschen mit richtigem Hass und Härte in den Augen sehen will, sollte sich das nachfolgende Video anschauen. Hauptdarsteller ist ein gewisser Zbigniew Brzezinski. Leser meiner Seite oder auch die meisten anderen, die sich näher mit Geopolitik und Themen abseits des Mainstreams beschäftigen, dürfte dieser feine Kerl kein Unbekannter sein. Auch dass der

Ukraine: Obama gesteht US-Beteiligung am Putsch ein

Putin traf die Entscheidung in Bezug auf die Krim, nicht etwa aus einer großen Strategie heraus, sondern einfach, weil er von den Protesten des Maidan und der Flucht von Janukowytsch [gestürzter Präsident der Ukraine] überrascht wurde, nachdem wir einen Deal zur Machtübergabe ausgehandelt hatten. – Barack Obama in einem CNN-Interview über die russisch-amerikanischen Beziehungen
Schuldeingeständnisse sind

Scroll Up