Deja Vu: Alles schon mal da gewesen

Zu Beginn dieses Artikels sei voran gestellt, dass ich meine tiefe Anteilnahme und meine Gedanken für die Opfer des Attentats beim Bostoner Marathon zum Ausdruck bringen will. Leider ist in vielen Kommentaren und Blogs zu den Geschehnissen erst an zweiter, dritter oder an gar keiner Stelle ein Gedanke an die Opfer dieses feigen Anschlags zu

Jahresrückblick 2012

2012 wird als eines der Jahre in die Geschichte eingehen in der Demokratie, Menschenrechte, Freiheit, Frieden und Glaubwürdigkeit einmal mehr ihrer Bedeutung geraubt und damit beschnitten, eingeschränkt und verloren gegangen sind.
Januar 2012:

Beschluss zur Einführung des Fiskalpakts und des ESM-Vertrags durch die EU-Staaten: Damit wird bereits im Januar de facto beschlossen hoheitliche Souveränitätsrechte an den undemokratischen

William Spengler: “Probably some mental health issues.”

Der wegen Mord an seiner Großmutter für 17 Jahre im Gefängnis eingesessene William Spengler hat am Weihnachtstag in Webster, NY zwei Feuerwehrmänner getötet und zwei weitere verletzt.
Nachdem Spengler ein Gebäude bewusst in Brand setzte um dadurch die Rettungskräfte zu alarmieren, eröffnete Webster aus mehreren verschiedenen Waffen das Feuer auf die heran eilenden Feuerwehrmänner – darunter

Weitere Ungereimtheiten im Fall von Newtown und Adam Lanza

(Video)
Im oben verlinkten Video sehen wir einen Vater, der sein Kind beim Amoklauf in Newtown verloren hat. Einen Vater, der die mediale Inszenierung der Ereignissse mitspielt. Einen Vater, der zu Begin ein beites Grinsen im Gesicht hat, obwohl er kurz zuvor sein eigenes Kind erloren hat.Einen Vater, der sein 6-jähriges Kind veloren hat und keinerlei

Unter dem Einfluss von Psychopharmaka

Nach dem Attentat in Newtown konzentrieren sich die Medien, Behörden und offiziellen Stellen auf das Recht auf Waffenbesitz, der im zweiten Zusatzartikel der US-amerikanischen Verfassung festgeschrieben ist, als Grund warum ein solcher Amoklauf möglich ist. Wie ich bereits in anderen Artikeln (Newtown: Die Fragezeichen werden größer, Waffen oder Pharmazeutika) hingewiesen habe, geht die Ursache viel

Newtown: Die Fragezeichen werden größer

Es scheint als würde einmal mehr die Berichterstattung um das Attentat in Newtown seitens der Medien bzw. der offiziellen Stellen in eine bestimmte, genehme Richtung gelenkt.
Beispielsweise ändern sich die Meldungen zur Mutter von Adam Lanza in bemerkenswerter Geschwindigkeit:

Am Anfang der Berichterstattung soll Lanza seine Mutter, die als Lehrerin an der Grundschule in Newtown beschäftigt war,

Scroll Up