Zensur in deutschen Qualitätsmedien?

“Zensur ist die geheime Empfehlung durch öffentliches Verbot.”
Dieter Hildebrandt (*1927), dt. Kabarettist

In vielen Foren bzw. Kommentarfunktionen Alternativer Medien liest man den sich verstärkenden Verdacht, dass unsere Mainstreammedien Lesermeinungen zensieren.
So hat auch www.konjunktion.info den einen oder anderen Kommentar auf der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung gestellt, die entweder komplett gelöscht wurden (ohne Hinweis, dass selbiger gelöscht wurde

Unsere Qualitätsmedien

Beobachtet man in diesen Tagen unsere deutschen Qualitätsmedien, so nimmt die Causa Wulff fast den kompletten Hauptschlagzeilenbereich inklusive Sonderbereiche ein:

Süddeutsche Zeitung: http://www.sueddeutsche.de/thema/Christian_Wulff
Welt-Online: http://www.welt.de/themen/Christian+Wulff/
Der Spiegel: http://www.spiegel.de/thema/christian_wulff/

Wichtige Themen wie der Aufmarsch von Kampfschiffen in der Strasse von Hormutz bzw. im Mittelmeer vor der syrischen Küste, der National Defense Authorization Act (USA), der Stop Piracy Act (USA) oder die Regierungsübernahme durch technokratische,

USA debattieren Netzsperrgesetze

Auf Zeit-Online wurde heute nebenstehender Artikel veröffentlicht.
Daraus ein kurzes Zitat:

In den USA gibt es heftige Proteste gegen zwei Gesetzentwürfe, die Urheberrechte von Musik- und Filmindustrie schützen wollen. Die vielen Kritiker fürchten, dass durch die Gesetze ein gefährliches Instrument geschaffen würde, das einerseits die Freiheit im Netz beschränken und andererseits dazu dienen könnte, unliebsame Konkurrenz ohne

Scroll Up