Schuldgeldsystem: Alles muss “handelbar” werden

Unser Schuldgeldsystem ist ein System, dass darauf beruht, dass irgendwo auf der Welt ein sogenannter Nachschuldner den Kreislauf aus Schulden, Rückzahlung und Zinsen des Erstschuldners mit der Aufnahme eines neuen Kredits am Leben erhält. Schulden, Kredite sind der Motor, der unser System antreibt. Billige Kredite basierend auf dem “Geld aus dem Nichts (Fiat Money)” sind

Ungarn: Budapest wirft den IWF aus dem Land

Seit über 200 Jahren verbindet man mit dem Namen Rothschild, Macht, Geld und Einfluss. Die Rothschild-Familie dürfte nach wie vor die mächtigste und reichste Familie der Welt sein. Dabei beruht dieser immense Reichtum auf unserem korrupten, verflochtenen Bankensystem, das die Rothschilds mit anderen Investments (z.B. in Immobilien, Rohstoffen oder Medien) über die Jahre ausgebaut und

BRICS: Brasilien vor dem Kollaps? Was wird dann aus Russland und China?

Brasilien. Die siebtgrößte Wirtschaftsnation der Welt. Gefangen in einer sich verschärfenden wirtschaftlichen Rezession. 2015 schrumpfte die brasilianische Wirtschaft um 3,8%. Im letzten Quartal gar um 5,9% im Vergleich zum Vorjahr. Die Arbeitslosenquote steigt rasant an. Die Inflationsrate liegt bei mehr als 10%. Die brasilianische Währung verlor in den letzten 12 Monaten 24% ihres Wertes gegenüber

Finanzsystem: Geht es jetzt den europäischen Banken an den Kragen?

Null-Zins-Politik, monatlich Milliarden von Draghi, Negativzinsen… Die neue Normalität im Finanzcasino.
Chinas Wirtschaft und seine Börse brechen ein oder werden ins Negative drehen, wenn die Abnehmer aus den USA und aus Europa weiter ausbleiben. Die US-Börsen sind anfällig geworden und ein Einbrechen des Dow Jones reisst in einer Kettenreaktion alle anderen Indices global mit sich. Der

Kurz eingeworfen: Schafft Island das Teilreservesystem ab?

Iceland looks at ending boom and bust with radical money plan.
Icelandic government suggests removing the power of commercial banks to create money and handing it to the central bank.
(Island will die boom and bust-Zyklen mit einem radikalen Geldplan beenden.
Die isländische Regierung schlägt vor, dass den Banken die Macht genommen wird Geld zu schaffen und

Negativzins und Leitzinssenkung: Die EZB ganz im Dienste des Schuldgeldsystems

Reuters titelte gestern abend “Neue Milliardenflut der EZB soll für Kredite sorgen”. Damit beschreibt die Nachrichtenagentur eigentlich kurz und knapp genau den Grund, warum unser Geldsystem scheitern muss. Unser Geldsystem beruht auf Schulden aka Kredite und ist somit ein klassisches Schuldgeldsystem.
Nur durch die Vergabe von Krediten kann gleichzeitig Guthaben und – was noch viel wichtiger

Scroll Up