USA: Der unausgesprochene Feind

Als am 6. und 9. August 1945 die USA als bislang einzige Nation der Welt zwei Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abwarf und dadurch 92.000 Menschen direkt bzw. 130.000 bis zum Jahresende 1945 ermorderte, begann im darauf folgenden September Wilfred Burchetts einen Artikel im Daily Express mit den Worten:

I write this as a warning to

Warum die USA Syrien angreifen werden

Syriens Armee hat in den letzten Wochen – unter Mithilfe des Irans, Russlands und der Hisbollah – große Gebiete von den Rebellen Terroristen zurück gewinnen können. Gewohnt wenig liest man dazu in unseren Mainstreammedien, die auch die grausamen Kriegsverbrechen der West-Schergen um die al-Nusra-Front verzweifelt versuchen unter den Teppich zu kehren.
Sowohl die Tatsache, dass die

Romney will Waffenlieferungen

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat sich in einer Wahlkampfrede in Lexington, Virginia dafür ausgesprochen, die syrischen Rebellen (wohl besser al CIAda) mit schweren Waffen zu beliefern.
Wie bereits bekannt unterstützen Saudi-Arabien und Katar die Terroristen in Syrien mit immensen Geld- und Waffenlieferungen. Nun will der mögliche neue US-Präsident Romney selbst aktiv eingreifen:

“Ich werde daran

Kriegstrommeln – auf besorgniserregend breiter Front

Artikel auf info.kopp-verlag.de
Kriegstrommeln – auf besorgniserregend breiter Front
von John Lanta
Wie sich die Welt in wenigen Tagen verändern kann – und an wie vielen Schauplätzen gleichzeitig: In Russlands syrischer Marinebasis Tartus wird im kommenden Jahr der russische Flugzeugträger Admiral Kusnetzow mit drei Begleitschiffen stationiert. Russland beharrt darauf, dass diese Stationierung seit einem Jahr geplant sei. Bei

Scroll Up