Israel und USA planen “chirurgische” Angriffe gegen den Iran

Nach Informationen der Jerusalem Post planen die USA und Israel mit Hilfe von “chirurgischen” Angriffen gegen den Iran, deren Atomanlagen zu vernichten. Demzufolge sollen die Angriffe so koordiniert werden, dass innerhalb von wenigen Stunden die Atommanlagen im Iran zerstört werden und damit keine weiteren Kriegshandlungen mehr von Nöten sind. Einmal mehr wird das Schreckgespenst einer

Romney will Waffenlieferungen

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat sich in einer Wahlkampfrede in Lexington, Virginia dafür ausgesprochen, die syrischen Rebellen (wohl besser al CIAda) mit schweren Waffen zu beliefern. Wie bereits bekannt unterstützen Saudi-Arabien und Katar die Terroristen in Syrien mit immensen Geld- und Waffenlieferungen. Nun will der mögliche neue US-Präsident Romney selbst aktiv eingreifen: “Ich werde

Zuerst Hula und jetzt Tremseh

Unsere gleichgeschalteten Erfüllungsgehilfen der Presstitutes vesuchen ein zweites Mal mit einer undifferenzierten Berichterstattung einen Krieg in Syrien herbei zu schreiben. Wurde das Massaker von Hula ziemlich schnell von Alternativen Medien als ein durch die syrische Opposition verübtes Verbrechen entlarvt, mussten schweren Herzen auch die MSM zähneknirschend eingestehen, dass weder die vorherigen Aussagen der Syrischen Beobachtungsstelle

Massenmord in Syrien

Es ist besorgniserregend: Ein Krieg in Syrien wird immer wahrscheinlicher. Dafür scheinen den westlichen Mächten alle Mittel recht zu sein. Die neuesten beunruhigenden Informationen stammen von unabhängigen Journalisten aus Russland und den USA. Diese berichten aktuell über eine bevorstehende Medienaktion unter falscher Flagge, nach der die westliche Presse heute umfangreich darüber berichten wird, dass die

Kriegsversprechen II – Terrormanagement im 21. Jahrhundert

www.nuoviso.tv schafft es immer wieder Dokumentationen zu machen, die man eigentlich von den etablierten – oder soll man besser sagen ehemals etablierten? – Filmemachern in den Reihen der Öffentlich-Rechtlichen erwarten muss. Frank Höger und sein Team betrachten in ihrem neuestem Film “Kriegsversprechen II – Terrormanagement im 21. Jahrhundert” die Hintergründe des Project For A New

Bahrain ist nicht Lybien oder Syrien

Während man täglich Stimmen zu der vom Westen gesteuerten Gewalt in Syrien hört und liest bzw. diese auch im vergangenem Jahr beim “Demokratisierungsversuch Lybien” vernahm, so war bereits im Jahr 2011 wenig bis nichts zur Situation in Bahrain seitens der “Demokratiefreunde” aus Washington, Paris, London oder Berlin zu hören. Die gleiche Zurückhaltung sehen wir auch

Scroll Up