Syrien: Hat die Invasion durch britische und US-Kräfte bereits begonnen?

Nur wenige Tage nachdem erste Bilder veröffentlicht wurden, die zeigen, dass US-Truppen an der syrisch-jordanischen Grenze zusammengezogen werden und dass sich der Westen offensichtlich für eine Invasion (ausgehend vom Süden bzw. Südosten Syriens) vorbereitet, sollen erste britische und US-Soldaten die Grenze, genau über jene Positionen, die ich im Artikel Syrien: US-Truppenaufmarsch an der jordanischen Grenze

Syrien: Wenn im Westen aus IS-Terroristen plötzlich wieder “Rebellen” werden

Am Anfang des vom Westen eingerührten Syrien-Konflikts sah man bei der sogenannten “Freien Syrischen Armee (FSA)” die adaptierte grün-weiß-schwarze Kolonialfahne Syriens wehen. Später dann nur noch die schwarze Fahne des Islamischen Staats.
Jetzt da die syrischen Streikräfte unter Mithilfe Moskaus, der Kurden und anderer Gruppen den IS an den Rand einer Niederlage gebracht haben und der

Ein Anflug von Demokratie…

…oder doch nur ein vorgeschobener Versuch den Eindruck einer noch existierenten Demokratie zu vermitteln?
Nachdem gestern im britischen Unterhaus eine Beteiligung an einem illegalen Angriffskrieg gegen Syrien mit 285 zu 272 Stimmen vorerst abgelehnt wurde, gleichzeitig jedoch die USA notfalls auch ohne britische und französische Unterstützung losschlagen wollen, muss diese Frage gestellt werden.
Äußerst knapp votierten die

Syrien: Das Kreuz mit den Beweisen

Verzweifelt versuchen die kriegsgeilen Westmächte Beweise dafür zu finden, dass Assads Armee für den feigen Giftgasanschlag vergangenen Mittwoch verantwortlich ist, um gegen Syrien aka Iran militärisch vorgehen zu können. Unabhängig davon ist jedoch für die Kriegstreiber klar, dass es nur Assad gewesen sein kann, keinesfalls die Rebellen Terroristen, wie man an den Aussagen der Politclowns

Doublespeak

In der englischen Ausgabe von Wikipedia lesen wir zum Begriff Doublespeak

Doublespeak is often used by politicians for the advancement of their agenda, […] who have perpetuated language that is grossly deceptive, evasive, euphemistic, confusing, or self-centered.

Grob übersetzt bedeutet Doublespeak also nichts anderes, als dass Politiker ihre Sprache grob irreführend, ausweichend, beschöndigend, verwirrend und selbstbezogen formulieren.
Ein

An Merkel, Westerwelle und Co.: Das versteht ihr also unter der einzigen demokratisch legitimierten Opposition in Syrien

Der nachfolgende Videobericht wurde von der russischen Reporterin Anastasia Popowa vor Ort in Syrien gedreht. Sie arbeitet für den russischen Sender Rossija-24 und hat in sieben Monaten mit ihrem Team syrische Armeeangehörige begleitet. Vorab sei darauf hingewiesen, dass das Video teilweise sehr gewalttätige Bilder zeigt, die nicht für jedermann geeignet sind.
(Video)Youtube fordert zwischenzeitlich einen Altersnachweis

Scroll Up