Systemkollaps: Was bringen die nächten Monate? Vom US-Wahlkampf bis zur Aufforderung zur Notfallvorsorge

Die Kriegstrommeln schlagen immer lauter. Die Bundesregierung fordert die Bürger zur Bevorratung auf. Die Türkei wendet sich von den USA ab und Russland zu. Venezuela versinkt im Chaos. Der philippinische Präsident fordert öffentlich die UN heraus. Saudi-Arabien bombt den Jemen weiter in die Steinzeit zurück. Frankreich und Deutschland diskutieren über die Wiedereinführung der Wehrpflicht. Und

Barack Obama: Interessenspolitik an Kongress und Senat vorbei mit Hilfe von Durchführungsverordnungen und Memoranden des Präsidenten

2009/2009: Barack Obama, US-Präsident, Hoffnungsträger vieler Enttäuschter nach acht Jahren George W. Bush, Friedensnobelpreisträger.
Heute: Meister der Täuschung, Drohnen-König, Kill-List-Verwalter, Lügner und Kriegstreiber.
Dass der Kriegsnobelpreisträger wahrlich kein Freund von Demokratie, im eigentlichen Sinne des Wortes, ist, lässt sich auch sehr gut anhand des Themas Executive Orders (den sog. Durchführungsverordnungen, die der US-Präsident erlassen kann und den

Scroll Up