Der Plan für das Ende Europas: Die neue UdSSR

Eine der grundlegenden Prinzipien des Globalismus der Eliten ist: keine Grenzen mehr, keine einzelnen Nationen mehr.
Die Europäische Union wurde für diesen Zweck, Schritt für Schritt aus der Asche des 2. Weltkriegs, aufgebaut: eine Mega-Bürokratie und ein politisches Managementsystem für den gesamten Kontinent.
Aber das war nicht genug. Es musste einen Weg geben, um unabhängige und souveräne

Meinung: TTIP, Brüssel und Co. als Teil einer Gesinnungs-Diktatur

Nichts ist wie es scheint in unserer, ach so demokratisch strukturierten Bundesrepublik Deutschland.
Deutschland ist bei Lichte betrachtet, genauso wenig souverän, wie alle anderen Mitgliedsstaaten in dieser neuen, ungeliebten EUdSSR. Das ist bereits allein der Architektur dieses Molochs aus Bürokratie, fehlenden demokratischen Strukturen und faschistoiden und freiheitsfeindlichen Regelungen geschuldet. Eine Ausnahme mag dabei vielleicht Großbritannien spielen,

Angriff auf unser Grundgesetz

Morgen, Freitag den 14. Juni 2013, wird unbeachtet durch unsere Qualitätsmedien ein Generalangriff durch die Volksparteien auf unser Grundgesetz durchgeführt. Im “Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Grundgesetzes um Volksinitiative,Volksbegehren, Volksentscheid und Referendum” eingereicht durch P€€r Steinbrücks SPD, unterstützt durch EX-KPDler TrittIhns Grünen, Bilderberger Lindners FDP und der Ex-SED den Linken, wohlwollend aufgenommen durch Deutschlandverkäufer

Bundeswehreinsatz im Inneren

Im August letzten Jahres hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe den Berliner Politikern endlich die seit langem gewünschte Möglichkeit gegeben, die Bundeswehr auch innerhalb Deutschlands einzusetzen. War bis zu diesem Zeitpunkt der Einsatz der Streitkräfte auf Hilfsaktionen, wie z.B. bei der Oder-Überschwemmungen 2002, begrenzt, dürfen seitdem deutsche Soldaten auch bei “Ausnahmesituationen katastrophischen Ausmaßes” innerhalb der deutschen

Demokratie ist, wenn es Brüssel passt

Frei nach Giovanni Trapattoni: Was erlauben Portugal?
Hat sich doch das kleine Portugal mit seinen knapp 11 Millionen Einwohnern erdreistet per Verfassungsgericht die ihm durch IWF, Weltbank und EU/EZB aufoktroyirten Sparmaßnahmen als zum Teil verfassungswidrig abzulehnen. Für die Brüsseler EUROkraten ein wahres Sakrileg, dass es ein Land wagt, sich gegen die Vorstellungen der Troika zu stellen

Willkommen in der EUdSSR

Seit vielen Jahren schreiben alternative Medien darüber, dass die EU bzw. das Konstrukt Brüssel nur einem Ziel dient: Der Schaffung der Vereinigten Staaten von Europa – besser EUdSSR – durch die Hintertür mit Hilfe des Euros, einer dadurch gezwungenermassen gemeinsamen Fiskalpolitik und die Herbeiführung von Krisen, um die Alternativlosigkeit einer EUdSSR aufzuzeigen.
Seit gestern Nacht haben

Scroll Up