Das Argument Verschwörungstheorie und sein CIA-Ursprung

Jeder kritische Mensch, der abseits der von den “Qualitätsmedien” und Politdarstellern vorgebenen Richtung, Themen, Ereignisse und anderes hinterfragt, sich kritisch beispielsweise mit 9/11 und dem Zusammenbruch des Gebäudes WTC7 als drittes Hochhaus an diesem Tag beschäftigt, oder der sich im aktuellen Fall mit dem Ursprung des Islamic State beschäftigt oder auch Fragen zum CDC-Patent bzgl.

Ebola: Ausnahmezustand und erstes Notfallgesetz in Connecticut in Kraft

Wenn die meisten von uns an einen Ausnahmezustand denken, denken wir an einzelne Naturkatastrophen wie Wirbelstürme, Winterstürme oder Hochwasserereignisse. In diesen Fällen ist es ziemlich einfach zu erkennen, wann die Notlage vorüber ist. Aber was, wenn ein Notfall für etwas erklärt wird, das noch nicht einmal eingetreten ist? Wie werden wir dann wissen, dass dieser

Ebola: Der Schwarze Schwan setzt zum Abflug an

Die Gefahr einer Pandemie ist heute präsenter als noch vor einem Monat. Die Ausbreitung einer Pandemie innerhalb amerikanischer Gemeinden besitzt ein gewisses Potenzial, um  für bösartige Zwecke verwendet zu werden. Mit dem heute gelebten Misstrauen gegenüber der Regierung ist es ganz normal, auch misstrauisch zu sein, was die Handhabe dieses Ereignisses in den höheren Führungsebenen

Ebola: FEMA führt bereits seit 2013 Pandemie-Notfallübungen durch

Wieder einmal ein weiterer merkwürdiger Zufall, was die dezeitige Ebola-Krise betrifft. Es scheint so zu sein, dass sich die FEMA seit längerem mit dem Auftreten einer Pandemie, ausgelöst durch eine tödlichen Krankheit, beschäftigt hat.
Als Teil der FEMA Pandemic Exercise Series: PANDEMIC ACCORD: 2013-14 Pandemic Influenza Continuity Exercise Strategy erklärt die Website Sifma.org, dass
The Federal Executive

Ebola, Gates-Stiftung, Monsanto und Patente – Der andere Blickwinkel

Ebola. Das unsichtbare Virus, das die Menschen in Angst und Schrecken versetzen soll. Zusammen mit dem Islamic State ist Ebola, das Gespenst der westlichen Politik und Medien, das den Normalbürger in Angst und Schrecken versetzen und halten soll. Beides sind für die Menschen “nicht greifbare Gefahren”, deren Risikopotenzial den meisten Bürgern durch die Mainstreammedien “anerzogen”

Ebola: 10 Fragen an die Weltgesundheitsbehörde WHO

Die Weltgesundheitsorganisation WHO behauptet, dass wir es mit Blick auf den angeblichen Ebola-Ausbruch in Westafrika mit der größten Gesundheitskrise aller Zeiten zu tun haben.
Aber da die WHO dabei erwischt wurde, wie sie die Schweinegrippe-Pandemie benutzte, um experimentelle Impfstoffe auf die Welt loszulassen, sollten wir vielleicht ihre Worte nicht als bare Münze nehmen, sondern auch Beweise

Scroll Up