Griechenland: Wieder einmal eine Bankenrettung durch die Hintertüre

Mit der Hälfte der erhofften Einnahmen sollen die Kosten der Banken-Rekapitalisierung abgetragen werden. Je ein weiteres Viertel soll in den Schuldenabbau sowie Investitionen fließen…
25 Milliarden Euro der erhofften Einnahmen aus dem neuen griechischen Fonds, der Athen in den Verhandlungen diktiert wurde, dienen also wieder einmal der reinen Bankenrettung. Diese 25 Milliarden entsprechen 11% des griechischen

Großbritannien: Inspiriert von Griechenland will die Öffentlichkeit ihr eigenes Referendum zu den Sparmaßnahmen der Regierung

Die Welle der zustimmenden Solidarität zum griechischen “Nein” ist auch heute in der ganzen Welt zu beobachten und Millionen Menschen, die sich mit diesem Kampf identifizieren, haben genug davon gemobbt und kontrolliert zu werden.
Egal, ob es sich um die Euro-Schaumschläger, Regierungen oder Konzerne handelt, der Anblick eines Landes, das seine Faust in einem Kampf für

Kalender

USA: Chase Bank schränkt internationalen Zahlungsverkehr ein

Die US-amerikanische Großbank Chase hat für den 17. November für bestimmte Geschäftskonten Einschränkungen beschlossen, die den Kunden in den letzten Tagen mitgeteilt wurden:
So werden die angeschriebenen Geschäftskunden ab diesen Tag keine internationalen Überweisungen mehr tätigen können, was de facto einer Kapitalverkehrskontrolle gleich kommt. Desweiteren werden die Bargeldtransaktionen auf diesen Konten auf maximal 50.000 Blatt Klopapier

Banken-Aufsicht: An Lächerlichkeit kaum zu überbieten

Als die Sparer in Zypern im März diesen Jahres von der Troika um EU, EZB und IWF enteignet wurden, gab es durch die Politclowns aller Klassen lapidare Kommentare wie den von Wolfgang Schäuble:

Jede Bank und jeder Investor muss wissen: Chancen sind auch Risiken.

Schäuble umschreibt damit – gewieft wie immer, sich jede Hintertür offen lassend -,

Die Bankster der Anglo Irish Bank

Irlands Banken wurden seit 2008 mit der unfassbaren Summe von 70 Milliarden Euro durch den Staat gestützt, um eine Pleite der Finanzinstitute zu verhindern. Zum Großteil über neue Schulden, die der irische Staat aufgenommen hat. Zu einem anderen Teil durch direkte Hilfszahlungen der anderen EU-Staaten. Vornehmlich durch Deutschland, das aufgrund des Verteilungsschlüssels immer mit gut

Geldanlage: Lebensmittelbevorratung

In einer Welt in der es täglich nur um höher, schneller und weiter geht, in einer Welt in der Börsenindices, CIR, DB und andere sogenannte Vergleichswerte wichtiger sind als alles andere, sollte man sich vielleicht Gedanken darüber machen, anstatt in “Finanzwerte” in die Lebensmittelbevorratung einzusteigen.
Beispiele gefällig (Preisveränderungen von März 2011 bis Sept 2012; eigene Erhebung)?

Ananas

Scroll Up