Presidential Frontrunner Warns Martial Law Being Established in America

Artikel von www.infowars.com
Presidential Frontrunner Warns Martial Law Being Established in America
Aaron Dykes December 18, 2011
Leading GOP candidate Ron Paul has warned in recent interviews that the amendments passed in the 2012 National Defense Authorization Act (NDAA) are not only dangerous, but authorize the establishment of total martial law inside the United States. Not only does the bill, in sections 1031 and 1032, declare the unconstitutional right to detain Americans indefinitely without trial, but it authorizes an Internet offensive and online Pentagon takeover under the pretext of cybersecurity and stopping online piracy.
Yes, America has been declared a battlefield, and average Americans…

Rest In Peace: Democracy in 2011

National Defense Authorization Act (NDAA)
Vertrag von Lissabon
EFSM / EFSF / ESM
Europäische Fiskalunion
Anti-Internet Bill – SOPA
Indect
Niederschlagung von Occupy
MF Global
Regierungserklärung Angela Merkel zum ESM
TSA
Kontrollierte Massenmedien
False Flag Attacks
Regierungsübernahme in Italien und Griechenland durch Goldman-Sachs und Bilderberger
Drohnen zur Überwachung
Vorratsdatenspeicherung
Ungewählte EU-Politiker
Euro-Bailout
usw. usf.

Angst vorm eigenen Volk: US-Regierung implementiert drakonisches Kriegsrecht

Artikel von www.propagandafront.de
Angst vorm eigenen Volk: US-Regierung implementiert drakonisches Kriegsrecht
Ron Paul, US-Kongressabgeordneter und Mitbewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, bezeichnet die jüngsten gesetzgeberischen Maßnahmen der US-Regierung, die darauf abzielen, im Inland lebende US-Bürger ohne Gerichtsverhandlung auf unbestimmte Zeit hinter Gitter sperren zu können, als „dreist, arrogant und gefährlich“. Nachdem sich die Obama-Administration nun mit den Gesetzgebern auf die finale Version des Gesetzes geeinigt hat, könnte es bereits Ende dieser Woche in Kraft treten.
(video)
Lesen Sie mehr über Angst vorm eigenen Volk: US-Regierung implementiert drakonisches Kriegsrecht von www.propagandafront.de

Zahlenspiele

Schon Warren Buffet bezeichnete Derivate als moderen Massenvernichtungswaffen des Finanzsystems (wobei ich sicherlich kein Freund dieses Herren im Allgemeinen bin). Ein kleines Zahlenbeispiel soll die Richtigkeit dieser Worte verdeutlichen:
Die sogenannte Marktkapitalisierung an den weltweiten Börsen (Gesamtwert aller Aktien) beträgt ca. 50 Billionen Dollar.Der momentane Gegenwert des bislang auf der ganzen Welt geschürften und vorhandenen Goldes beläuft sich auf ca. 10 Billionen Dollar.Der Gesamtwert aller Güter (von Immobilien bis zum Auto) liegt kummuliert weltweit bei ca. 231 Billionen Dollar.Das Derivatevolumen wird seitens der verlässlichen Internetseite usdebtclock.org (unter Verwendung von Zahlen der FED und des IWF) auf ca. 750 Billionen Dollar geschätzt.
Setzt…

Boston Consulting Group zur Eurokrise

Im September 2011 hat die Bosten Consulting Group (BCG) ein Meinungsbild mit dem Titel „Collateral Damage – Back To Mesopotamia? – The Looming Threat of Debt Restructuring“ veröffentlicht. Zu finden ist dieses „Machwerk“ hier.
Zusammenfassend geht es dabei um mögliche Wege aus der Schuldenkrise in Europa/Euro-Zone und den USA, wobei ich mich auf den europäischen Abschnitt beschränken werde, den ich im Nachfolgenden kurz skizzieren möchte:
Implementing Write-Off
Die Staatsschulden könnten durch den Staat mit Hilfe des ESFS teilweise abgeschrieben werden. Betrachtet man beispielsweise einen italienischen Schuldenschnitt der öffentlichen Hand von 180%, würde dies zu einem Haircut bei italienischen Staatsanleihen in Höhe von 47%…