EU: Darf Schottland überhaupt unabhängig werden?

Am 18. September stimmen 5,2 Millionen Schotten über die Unabhängigkeit von Großbritannien und die Gründung eines eigenen Staates ab. Nach neuesten Umfragewerten scheinen die Aussichten der Befürworter für eine Ablösung ab dem Jahr 2016 gar nicht so schlecht zu stehen. So stieg der Anteil derjenigen, die mit “Yes” stimmen wollen von 39% (Anfang August) auf

Ukraine-Konflikt: Putinversteher = Obamanichtversteher und vice versa?

Was unsere “Qualitätsmedien” nicht erst seit der Ukraine-Krise vom Stapel lassen, ist hinlänglich bekannt: Putin der neue Wiedergänger Adolf Hitlers, Russland als Reich des Bösen oder gleichlautender unterirdischer Schwachsinn.
Versucht man jedoch als Normaldenkender auch hinter dieses plakative, aufhetzerische Propagandageschreibsel zu blicken, bekommt man von den gleichen “Journalisten” oder Politdarstellern das Prädikat “Putinversteher” verliehen.
Laut dem Duden

Islamic State: Die neue Terror-Marke der USA

Im Zuge des Ersten Weltkrieges definierte der einstige Propagandist und Politwissenschaftler Harold Lasswell Propaganda als “das Verwalten von kollektiven Einstellungen” und “die Kontrolle über Meinungen” durch “die Manipulation von signifikanten Symbolen”. Der Umfang mit dem man im Westen und in den USA diese Tradition noch begeistert aufrecht erhält ist bemerkenswert. Die amerikanische Öffentlichkeit wird konsequent

Terrorgefahr oder False Flag? Von 12 unauffindbaren Flugzeugen, dem Verschwinden von Flugzeugen auf dem Radar und dem Islamic State

Nach Informationen des Washington Free Beacon sollen islamistische Terroristen in Libyen 11 Passagierflugzeuge erbeutet haben. Die Maschinen seien laut einer anonymen Regierungsquelle vom internationalen Flughafen in Tripolis “verschwunden”:
There are a number of commercial airliners in Libya that are missing. We found out on September 11 what can happen with hijacked planes.
(Es wird eine ganze Anzahl

Islamic State: Zweites Enthauptungsvideo erfüllt seinen eigentlichen Zweck

Als vor gut zwei Wochen der Journalist James Foley durch die vom Westen gesteuerten und finanzierten IS-Schergen enthauptet wurde, kamen bald darauf erste Zweifel ob der Authentizität des Videos auf.
Zwar beeilte sich daraufhin die US-Administration das Video als echt zu bestätigen, doch die US-Bevölkerung wollte nicht in gewünschter Manier reagieren und ein Eingreifen der USA

Offener Bief an Angela Merkel: Ex-NSA-Direktor spricht Klartext zu einem möglichen Ukraine-Krieg

Alarmiert von der Anti-Russland-Hysterie, die durch Washington fegt, und durch das Gespenst eines neuen Kalten Krieges, haben ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter – unter ihnen William Binney, ehemaliger NSA-Entschlüsselungsexperte und Technischer Direktor, der im März 2012 als erster über das NSA-Ausspähprogramm, mehr als ein Jahr vor Edward Snowden, sprach – den ungewöhnlichen Schritt unternommen, ein Memorandum, datiert auf

Scroll Up