Kurz eingeworfen: Massiver Rückgang bei den Aktienrückkäufen – Alles wie vorhergesagt

Wie von mir vorausgesagt, gehen die Aktienrückkäufe der Unternehmen, die ein wichtiger Aspekt für die gesehenen Höchstkurse an den Aktienmärkten waren, massiv zurück.
Aktienrückkäufe sind möglicherweise nach Ende der Blackout-Zeit wieder da, aber plötzlich scheint der Appetit der Unternehmen, eigene Aktien zurückzukaufen, stark nachzulassen.
Nach einem anfänglichen Rekordanstieg bei der Rückführung von US-Unternehmensgeldern aus Offshore-Gerichtsbarkeiten (wenn auch

Get ready for a world currency (The Economist, 1988): Wenn aus Fiktion Realität wird

Vor nunmehr fast 30 Jahren veröffentlichte The Economist einen Artikel, der sich mit dem Thema einer globalen Weltwährung beschäftigte. “Zeitziel” für diese neue Währung: 2018. Der Artikel von 1988 sah bereits bestimmte “methodische Schritte” auf dem Weg zu einer globalen Einheitswährung voraus. Schritte, deren Umsetzung wir in den letzten Jahren “live” miterleben durften.
Diejenigen, die sich

Gerald Celente: Der globale Crash wird das Gelddrucken der Notenbanken verstärken und den Goldpreis massiv steigen lassen

Top Trends-Forscher Gerald Celente hat kürzlich vorhergesagt, dass ein Börsencrash bis Ende des Jahres stattfinden wird.
Es sieht so aus, dass seine Vorhersage nun Realität wird, wenn Celente behauptet: “Es ist sehr einfach. Wir sehen eine globale Verlangsamung [der Wirtschaft] und das nachdem die Zentralbanken Billionen von Dollar, Yen, Yuan, Euro und was weiß ich noch

Scroll Up