Syrien: Kein Abzug – US-Militärfahrzeuge im Norden gesichtet

Immer noch gibt es QAnon– und Trump-Unterstützer, die die leeren Worthülsen ihrer beiden “Helden” für bare Münze nehmen. Dabei spielt es auch keine Rolle, dass die Tatsachen, den Worten zigfach Lügen strafen.
Neuestes Beispiel ist der vollmundig abgekündigte US-Truppenabzug aus Syrien, den ich bereits in mehreren Artikeln als glatte Lüge bezeichnet habe. Neueste Bilder und Informationen

Kurz eingeworfen: Neue US-Truppen für Litauen

Litauens Kriegsministerium hat dieser Tage bekannt gegeben, dass zusätzliche US-Truppen Im Land stationiert werden. Die Verbringung beinhaltet neben Soldaten auch Panzer, bewaffnete Fahrzeuge und wird euphemistisch als “erweiterte Mission” tituliert.
Das litauische Kriegsministerium spricht davon, dass diese Verlegung Beweis für eine “größere, langfristige US-Militärbeteiligung in Litauen (larger, long-term US military involvement in Lithuania)” ist. Kritiker bezeichnen

Iran: Trump genehmigt Truppenverlegung nach Saudi-Arabien als Reaktion auf die nicht belegten “iranischen Angriffe”

“Der Präsident hat den Einsatz von US-Streitkräften gebilligt, die defensiver Natur sind und sich hauptsächlich auf die Luft- und Raketenabwehr konzentrieren”, sagte Esper auf einer Pressekonferenz am späten Freitag.

(“The president has approved the deployment of U.S. forces which will be defensive in nature and primarily focused on air and missile defense,” Esper said at a

Iran: US-Kriegsministerium plant zusätzliche 5.000 Mann in den Nahen Osten zu verlegen

War die Begründung für den zweiten Irankrieg schon hanebüchen und eine reine Lüge, so dürften aktuell viele Menschen mehr als verwirrt sein, wenn es um den Iran und die US-Politik gegenüber Teheran geht. Die Vorstellung, dass die USA bis Ende des Jahres einen illegalen Krieg gegen den Iran vom Zaun brechen, verfestigt sich leider immer

Scroll Up