USA: Vom Ende der Demokratie und dem Aufstieg der Technokratie

Die Technokratie ist eine Form der Regierung oder Verwaltung, in der alle Handlungen auf wissenschaftlichem und technischem Wissen aufbauen sollen. Wissenschaftler, Ingenieure und andere naturwissenschaftlich und technisch fähige Personen, oft auch aus der Praxis der Wirtschaft, ersetzen dabei Politiker.
Im Vordergrund steht die rationale, effektive Planung und Durchführung zielorientierter Vorhaben. Während sich die Aufmerksamkeit ganz auf

BRICS-Staaten und der Westen: Zwei Seiten der gleichen Medaille – Das Beispiel China Teil 3

In den ersten beiden Artikeln dieser kleinen Artikelserie habe ich versucht die Verbindungen zwischen Großkonzernen (konkret am Beispiel General Motors, Samsung und Mitsui Fudosan Residential), der Trilateralen Kommission und deren Agenda 21 (der “Grünen Revolution”) mit Hilfe der Private Partner Partnership und China als vermeintlichen Anti-Hegemon herauszuarbeiten. Der heutige letzte Teil soll noch einmal eine

BRICS-Staaten und der Westen: Zwei Seiten der gleichen Medaille – Das Beispiel China Teil 2

Im ersten Teil der kleinen dreiteiligen Artikelserie bin ich auf die Verquickung von General Motors und China als Teil des großen Spiels, das uns als Ost-West-Paradigma präsentiert wird, eingegangen. Mit Samsung und Mitsui Fudosan Residential sollen im zweiten Teil weitere “Partner” der Public Private Partnership zwischen dem Reich der Mitte und dem Westen beleuchtet werden,

Kriegstreibertreffen in München

Im Hotel Bayerischer Hof findet an diesem Wochenende wieder die sogenannte Sicherheitskonferenz statt. Das seit 1962 praktizierte Schaulaufen von Sicherheitspolitikern, Militärs und Rüstungsindustriellen ist eine privat organisierte Veranstaltung und damit keine offizielle ReGIERungsveranstaltung – auch wenn das Land Bayern die auftretenden Kriegstreiber mit bis zu 3.000 Polizisten “schützen” muss.
Der zu Beginn als Wehrkundetagung bezeichnete Kongress

Bilderberger, Trilateraler und Kriegsnobelpreisträger Kissinger in Davos

Henry Kissinger, Bilderberger, Trilateraler und Kriegstreiber in Reinkultur warnte auf der “Elitenveranstaltung” in Davos davor, dass in absehbarer Zukunft ein Nuklearkrieg aufgrund des – nachweislich selbst durch die CIA als nicht vorhanden und damit vorgeschoben bestätigtes – Atomwaffenprogramm des Irans möglich und wahrscheinlich ist.
Der für den Tod von mehr als 1 Millionen Menschen verantwortliche Heinz

The Lesser of Two Evils?

In einem Kommentar von Hubert Wetzel in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung schreibt der Autor zur Wiederwahl Barack Obamas als US-Präsident:

Die Amerikaner haben Barack Obama nicht deshalb wiedergewählt, weil sie seine erste Amtszeit so grandios und überzeugend fanden. Er war im Vergleich zu Mitt Romney einfach das kleinere Übel.

Natürlich bedeutet eine Wahl immer die Entscheidung

Scroll Up