US-Wahlkampf: Obama’s Jobwunder

Wenn es nach den deutschen MSM geht, dann hat Barack Obama ein wahres Jobwunder in seiner ersten Amtszeit hingelegt. So titelt die Süddeutsche Zeitung in ihrer Online-Ausgabe Zahl der Jobs seit Obamas Amtsantritt gestiegen:

Im Oktober wurden 171.000 neue Jobs geschaffen – viel mehr als in den vergangenen Monaten üblich und deutlich mehr als erwartet.

Das Ganze

Quantitative Easing und der Grenznutzen

Die private Federal Reserve zieht nach Bekanntwerden des letzten Sitzungsprotokolls in Erwägung eine dritte Runde Quantitative Easing – also den Ankauf von Staatsanleihen und Hypotheken und damit das Einbringen von frischem Geld in den Kreislauf – einzuläuten.
Mit QE I und II wurden bereits über 2,5 Billionen US-Dollar ins System gepumpt:

The US Federal Reserve held between

Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst erstellt hast…

Paul Craig Roberts schreibt auf seiner Webseite: “Wenn Sie ein wenig Geld haben und die Lügen, die Ihnen “Ihre” Regierung erzählt, mittels Statistiken verstehen wollen, dann sollten Sie shadowstats.com von John Williams abonnieren.
John Williams ist der beste und absolut ehrlichste Statistiker Amerikas. Die nachfolgenden Charts stammen aus John Williams Hyperinflation-Report vom 25. Januar 2012. Der Kommentar

Scroll Up