Syrien: US-“Argumentationsfassade” zum Giftgaseinsatz bröckelt weiter

Alternative Medien hatten von Anfang an auf die Ungereimtheiten beim Giftgaseinsatz im August in Syrien aufmerksam gemacht. Zu viele Anhaltspunkte wiesen auf die Rebellen Terroristen als Täter hin. Zwar wurden die damaligen Bedenken, die später auch von russischer Seite mit starken Indizien unterlegt wurden, von den westlichen Presstitutes unterschlagen, aber scheibchenweise werden immer weitere Zusammenhänge

Syrien: Der Krieg wird kommen

Es ist unbestritten, dass am 21. August 2013 ein Giftgasangriff in Syrien stattgefunden hat. Es ist auch unumstritten, dass dabei Hunderte unschuldige Kinder, Männer und Frauen ermordet wurden. Den Angehörigen, die einen schrecklichen Verlust erlitten und erleiden müssen, meine tiefste Anteilnahme.
Was jedoch umstritten ist, ist die Frage nach dem Attentäter, den verantwortlichen, abscheulichen Verbrechern hinter

Scroll Up