Covid-19: Von Statistiken, Fallzahlen und Labortests

Winston Churchill wird fälschlicherweise das Zitat
Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.
zugeschrieben. Auch wenn der Kriegsverbrecher Churchill dieses Zitat nicht getätigt hat, ist die Grundaussage wohl nicht ganz falsch.
Und aktuell sehen wir gerade im Fall von Covid-19 wie mit Zahlen und Daten manipuliert, falsch informiert und letztlich Panik geschürt wird.
Täglich werden uns

Covid-19: Schlimmer als Influenza? Eine Gedankenübung

Vorbemerkung:
Das Nachfolgende ist eine reine Gedankenübung – ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Fehlerfreiheit. Es kann durchaus sein, das ich an einer Stelle einmal falsch abgebogen bin, da das Thema doch durchaus komplex ist. Daher bitte ich um entsprechende Prüfung. Und bekanntlich kann man ja jede Statistik zum eigenen Weltbild passend modellieren. Datengrundlage für die hier

Statistiken: Was gilt als Corona-Todesfall?

Eine Pressekonferenz kann immer wieder ganz interessant sein. Gerade in Zeiten wie diesen. So auch jene des Robert-Koch-Institutes (RKI) vom heutigen Freitag, den 20. März 2020:
Es wurde dort unter anderem nachfolgende Frage gestellt:
Was gilt als Corona-Todesfall?
Antwort:
Als Corona-Todesfall gilt der, bei dem eine Coronainfektion nachgewiesen wurde.
Das heißt das alle Todesfälle unter die Rubrik Coronavirus fallen, egal

Scroll Up