Fundstück: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?

Nachfolgendes Zitat stammt von einem der wichtigsten deutschen Politiker. Der Politiker hielt die Rede – aus dem dieser Ausschnitt entnommen wurde – im Jahre 1991 vor dem Deutschen Bundestag. Lesen, mit heutigen Aussagen der selben Person vergleichen und einfach nur staunen:
Auch die Widerstände in der Bevölkerung wachsen. Das hat überhaupt nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun.

Agenda 2030: Das Leuchtturmprojekt der Neuen Weltordnung

Wieder einmal glaubt die deutsche Regierung bei etwas “ganz vorne mit dabei sein zu müssen”. Diesmal in Form des Außenministers Frank-Walter Steinmeier, der eine fast unbemerkt gebliebene Rede vor der UN hielt.
Nein, es geht in diesem Artikel nicht um Syrien. Oder die Ukraine. Es geht um das wohl wichtigste Projekt der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE), um ihre

Griechenland: Farage’s Rede an Tsipras vor dem Europäischen Parlament

Propagandafront.de hat die gestrige Rede (8. Juli 1015) des UKIP-Politikers Nigel Farage, die er an den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras richtete, transkripiert und übersetzt. Einmal mehr nimmt Farage kein Blatt vor dem Mund und liest Merkel, Schäuble, Junker, Schulz und Co. die Leviten. Lesens- und sehenswert:
Was wir hier heute Morgen in diesem Parlament gesehen haben

Politik: Nicht in meinem Namen!

Die Bundesrepublik sollte sich als guter Partner früher, entschiedener und substantieller einbringen. – Eröffnungsrede Joachim Gauck bei der 50. Münchner Sicherheitskonferenz
Gerade einmal 21 Millionen von 80 Millionen Menschen bzw. 62 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland haben bei der letzten Bundestagswahl die Blockpartei CDUCSUSPD gewählt. Warum denken Sie, Frau Merkel und Sie, Herr Gauck, dass sie im

Scroll Up