Klimawandel: Jüngste Studie zur Ozeanerwärmung fehlerhaft

Am 31. Oktober 2018 wurde im Wissenschaftsmagazin Nature eine Studie mit dem Titel Quantification of ocean heat uptake from changes in atmospheric O2 and CO2 composition (Quantifizierung der Wärmeaufnahme der Ozeane durch Änderungen der atmosphärischen O2- und CO2-Zusammensetzung) veröffentlicht. Ganz im Sprech der Klimawandelapologen wurde darin gewarnt, dass sich die Ozeane weit schneller erwärmen würden

Scroll Up