Reporter ohne Grenzen: “Eine neue Ära der Propaganda” – 2016 World Press Freedom Index

Die 2016er Ausgabe des World Press Freedom Index […] zeigt, dass es einen tiefen und beunruhigenden Rückgang bei der Medienfreiheit im Bezug auf globaler und regionaler Ebene gibt. Seit dem 2013er-Index haben die Reporter ohne Grenzen Indikatoren für die Gesamthöhe der Verletzung der Medienfreiheit in jeder Region der Welt sowie weltweit berechnet. Je höher die

Kurz eingeworfen: Zweimal Pressefreiheit – Charlie Hebdo und netzpolitik.org

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich unser System selbst demaskiert. Keine acht Monate ist es her, dass uns folgende Schlagzeilen per Dauerberieselung ins Haus geliefert wurden:
Mit Charlie Hebdo war plötzlich die Pressefreiheit das höchste Gut, das es zu schützen galt.
Heute sieht die Sache ganz anders aus. Heute lesen wir von unserer Politkaste

Pariser Gedenkkundgebung: Wenn politische Heuchler sich die Ehre geben

Reiß einem Heuchler die Maske vom Gesicht, und er wird es verlieren. – Dr. rer. pol. André Brie (*1950), deutscher Diplom-Politikwissenschaftler, von 1999 bis 2009 Europaabgeordneter der Linkspartei, Präsident der Chile-Delegation des Europäischen Parlaments und Aphoristiker
Gestern fanden sich 1,5 Millionen Mensch in Paris zu einem Trauermarsch nach dem Attentat in der Redaktion des Satiremagazins Charlie

Zensur in deutschen Qualitätsmedien?

“Zensur ist die geheime Empfehlung durch öffentliches Verbot.”
Dieter Hildebrandt (*1927), dt. Kabarettist

In vielen Foren bzw. Kommentarfunktionen Alternativer Medien liest man den sich verstärkenden Verdacht, dass unsere Mainstreammedien Lesermeinungen zensieren.
So hat auch www.konjunktion.info den einen oder anderen Kommentar auf der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung gestellt, die entweder komplett gelöscht wurden (ohne Hinweis, dass selbiger gelöscht wurde

Scroll Up