Retroperspektive: Wacht endlich auf! Wir werden gegeneinander ausgespielt!

Aus gegebenem Anlass hole ich einen Artikel mit dem Titel PEGIDA und Anti-PEGIDA: Wacht endlich auf! Wir werden gegeneinander ausgespielt! vom 23. Dezember 2014 (!) nach oben. Die Mechanismen sind die gleichen geblieben, während sich die Protagonisten auf einer Seite verändert haben. Statt PEGIDA sind es nun Chemnitzer Demonstranten, die es medial gilt zu “bekämpfen” und

PEGIDA: Der Zirkelschluss ist vollbracht

In mehreren Artikeln habe ich versucht auf die Zwiespältigkeit von PEGIDA einzugehen. Insbesondere, dass PEGIDA nur ein “Wut”-Ventil ist, um die berechtigten Ängste, Befürchtungen und Gefahren,

die durch die Handelsabkommen wie TTIP, TiSA oder CETA auf uns zukommen,
aufgrund der offensichtlichen Kriegshetze der “Qualitätsmedien” und unserer Politdarsteller gegen Russland,
für die Bürger- und Menschenrechte durch die Ausweitung der

Zitat des Tages: Heute von Innenminister Thomas de Maiziére zu PEGIDA und Datenvorratsspeicherung

Eben hab ich ein wirkliches Schmanckerl im Netz gefunden, das den Doppelsprech aus Orwellsch 1984 beim heutigen Politschauspiel nicht besser aufzeigen könnte.
Zu PEGIDA und einer vermeintlichen Instrumentalisierung des Attentats der False Flag Aktion von Charlie Hebdo, Paris:
Die Instrumentalisierung eines so schrecklichen Mordanschlages für die eigenen Zwecke ist schäbig. – Thomas de Maiziére, Innenminister
Und hier zur

Kurz eingeworfen: Indoktrination an Schulen wegen PEGIDA

Meldungen, die wichtig, aber aus ihrem Inhalt keinen ganzen Artikel füllen können, möchte ich ab sofort unter der Kategorie Kurz eingeworfen online stellen. Beginnen möchte ich mit folgendem:
Nach Informationen eines Vaters wurde gestern und heute (Mittwoch, 14. Januar 2015) an bayerischen Gymnasien das Thema PEGIDA besprochen. Seinen Angaben zufolge wurde jeder Lehrer dazu angehalten dieses

PEGIDA und Charlie Hebdo: Sie haben es geschafft

Sie haben es geschafft.
Annähernd eine gleiche Anzahl in toto an Menschen stand sich gestern in Dresden, Leipzig, München usw. gegenüber. Gleiche Anzahl deswegen, da ich davon ausgehe, dass die offiziellen PEGIDA-Zahlen zu niedrig und die der Gegendemonstranten zu hoch angesetzt wurden. Menschen, die sich von einem im Sterben liegenden System benutzen lassen. Menschen, die sicherlich

PEGIDA: Das Ablenkungsschauspiel geht weiter

Google News bietet mit der Option Echtzeit-Berichterstattung eine technische Möglichkeit an, bestimmte Themen live “beobachten” zu können. Ich habe dort einfach mal nach dem Stichwort PEGIDA gesucht und festgestellt, dass dort allein 1.494 Artikel in den letzten Stunden aufgenommen wurden. Wie immer man zu PEGIDA steht – positiv, negativ oder neutral -, man kann sich

Scroll Up