Gewinnsprung im 1. Quartal: Wieder profitiert Wall Street auf Kosten der Main Street

Wenn jemand daran zweifelt, dass die westliche Weltwährungsordnung manipuliert wird, damit sich das Bankensystem bereichern kann, dem sollten die ersten Quartalsberichte der US-amerikanischen Top-Banken genug Augenöffner sein.
Die Financial Times berichtete, dass vier der fünf großen US-Handelsbanken einen kombinierten Umsatz von 19,4 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2015 erzielt haben. Goldman Sachs erwirtschaftete im ersten Quartal

Ölpreis und Anleihemarkt: Die Zeichen stehen auf Sturm

Schon einmal sank der Ölpreis innerhalb eines halben Jahres um 40 US-Dollar. Das war in der zweiten Hälfte des Jahres 2008 und leitete den Finanztsunami der folgenden Monate ein. Und jetzt sehen wir wieder einmal einen Einbruch des Ölpreises um 40 US-Dollar. Mit dem Unterschied, dass alles – Indices, Geldvolumen, Verschuldung usw.- in unbegreifliche Höhen

Scroll Up