Wo ist der Unterschied?

Kriegsnobelpreisträger Barack Obama hat gestern insgesamt 23 Dekrete zur Verschärfung des US-Waffenrechts unterzeichnet. Damit beginnt – wie ich bereits mehrfach geschrieben habe – die Demontage des 2nd Amendments der US-Verfassung als Vorbereitung für weitere Maßnahmen. Aus meinem Jahresausblick für 2013: Barack Obama wird in seiner letzten Amtszeit seine Maske komplett fallen lassen.Die US-Bürger sollen ihre

Weitere Ungereimtheiten im Fall von Newtown und Adam Lanza

[stream provider=youtube flv=http%3A//www.youtube.com/watch%3Fv%3DoMINqFGNr-w img=x:/img.youtube.com/vi/oMINqFGNr-w/0.jpg embed=false share=false width=350 height=240 dock=true controlbar=over bandwidth=high autostart=false /] Im oben verlinkten Video sehen wir einen Vater, der sein Kind beim Amoklauf in Newtown verloren hat. Einen Vater, der die mediale Inszenierung der Ereignissse mitspielt. Einen Vater, der zu Begin ein beites Grinsen im Gesicht hat, obwohl er kurz zuvor sein

Newtown: Die Fragezeichen werden größer

Es scheint als würde einmal mehr die Berichterstattung um das Attentat in Newtown seitens der Medien bzw. der offiziellen Stellen in eine bestimmte, genehme Richtung gelenkt. Beispielsweise ändern sich die Meldungen zur Mutter von Adam Lanza in bemerkenswerter Geschwindigkeit: Am Anfang der Berichterstattung soll Lanza seine Mutter, die als Lehrerin an der Grundschule in Newtown

Waffen oder Pharmazeutika

Bereits im Artikel 2nd Amendment und zwei Anschläge habe ich – bis auf den Ort des Geschehen – mit den gleichen Worten begonnen: Voran gestellt an diesen Artikel mein aufrichtiges Beileid und Genesungswünsche für die Opfer und Angehörige der beiden Attentate in Colorado und Wisconsin des Attentats in Newtown, Connecticut. Dieser Einschub ist in meinen Augen

Scroll Up