Skip to content

Verschlagwortet: Impfschäden

Plandemie: Fauci gesteht Versagen der “Impfung” in einem Interview mit der NYT ein

Vor wenigen Tagen, um genau zu sein am 12. November 2021, gab das US-Pendant des Lothar Wielers, Anthony Fauci, folgende Bemerkung in einem Interview der Reihe The Daily der New York Times zum Besten: Sie stellen fest, dass die Immunität nicht nur gegen Infektionen, sondern auch gegen Krankenhausaufenthalte und in...

Gentherapie: Immer mehr “geimpfte” Menschen müssen in Krankenhäusern behandelt werden

Mit 17:0 hat die FDA in einem Ausschuss beschlossen, dass die Gentherapie in den USA auch unschuldigen Kindern zwischen 5 und 11 Jahren gespritzt werden kann, indem er die “Notverwendung” des sogenannten “Covid-19-Impfstoffs” für Kindern dieser Altersgruppe genehmigte. Dass es bei Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren überhaupt...

Gastbeitrag: Studien und Informationen zur “Impfung”

Nach einer englischen Impfstudie* starben 82% der Kinder von geimpften schwangeren Teilnehmerinnen, die sich bei der Impfung in der ersten Schwangerschaftshälfte befanden. Dies ist nicht nur  ein gewichtiges Indiz für die Gefährlichkeit der Impfung für ungeborene Kinder, sondern ist auch ein gewichtiges Indiz und ein Indikator für die Gefährlichkeit der Impfung für alle anderen Menschen, wenngleich die Impfung natürlich für sehr schwache Menschen wie insbesondere für Föten (ungeborene Kinder) und für sehr alte Menschen oder speziell vorgeschädigte Menschen mit Abstand wohl am gefährlichsten ist, da sehr alte Menschen und speziell vorgeschädigte Menschen ja auch oft schon aufgrund einer Grippe oder einer anderen Infektion vorzeitig sterben können.

Plandemie: Warum ist eine 100-ige “Impfquote” für das Establishment so extrem wichtig?

Die Impfpropaganda hat inzwischen schlichtweg lächerliche Züge angenommen. Menschen werden mit Fast Food, Geld oder Lotterielosen dazu “ermutigt” sich einer Gentherapie zu unterziehen. Hochleistungspresse und Politkaste versuchen sich gegenseitig mit irrwitzigen “Vorschlägen” zu übertrumpfe, um den Giftcocktail in die Venen ihrer Opfer zu bekommen. Eine offene “Impfapartheid” wird offen diskutiert...

“Impfstoffe”: Löst Pfizer-Biontech tödliche neurodegenerative Erkrankungen aus?

Ein kürzlich in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Microbiology and Infectious Diseases veröffentlichter Artikel stellt die Behauptung auf, dass der mRNA-Impfstoff von Pfizer-Biontech Prionen verursachen kann, die eine tödliche neurodegenerative Erkrankung zur Folge haben, die zumeist als “Creutzfeldt-Jakob” oder “Rinderwahnsinn” bezeichnet wird. Der Artikel mit dem Titel “COVID-19 RNA Based Vaccines and...

Pfizer-Biontech: Israeli People Commitee zu Impfschäden – “Es hat noch nie einen Impfstoff gegeben, der so viele Menschen geschädigt hat.”

Mit der gestrigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts alle Eilanträge gegen die Verschärfung der Infektionsschutzgesetzes § 28b Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 abzulehnen und auf das Hauptsachverfahren zu verweisen, wird das bestätigt, was seit Jahren angeprangert wird: die Justiz in Deutschland ist in keinster weise neutral, sondern regierungskonform aufgestellt. Die Ablehnung...

Skip to content