US-Hypothekenmarkt: So wenige Anträge wie das letzte mal vor sechs Jahren

Geringfügige Schwankungen bei den Hypothekenzinsen sind (bis zu einem gewissen Grad) ein ganz normaler Vorgang und haben sehr wenig mit den Notenbanken (wie der EZB und der Fed) und den Marktanpassungen beispielsweise der Fed Funds Rate zu tun. Der jüngste und moderate Rückgang der Hypothekenzinsen in den USA gab der Finanzhochleistungspresse jedoch die Hoffnung, dass

Bail-Out: Fannie Mae und Freddie Mac brauchen wohl nach Verlusten auf dem Derivatemarkt erneut staatliche Unterstützung

Fannie Mae und Freddie Mac, deren Versagen dazu beigetragen hat, dass der Immobilienmarkt zusammen gebrochen ist und damit die Wirtschaftskrise 2008 seinen Lauf nehmen konnte, sind wieder einmal in finanziellen Schwierigkeiten.
Die Gewinne der staatlichen Unternehmen nähern sich erneut der Null-Linie – dank Verlusten am Derivatemarkt in dem der größte Teil der Gelder der Hypothekenfinanzierer angelegt

Scroll Up