9/11: 800 Familien reichen Klage gegen Saudi-Arabien ein

800 Familien von 9/11-Opfern und 1.500 Ersthelfer sowie weitere Personen, die aufgrund der Anschläge Schaden erlitten hatten, haben jetzt eine Klage gegen Saudi-Arabien und dessen Verwicklungen bei den Terroranschlägen eingereicht. Laut dem New Yorker Nachrichtenmagazin Pix 11 beschreibt die Klageschrift die Rolle Riads bei den Anschlägen:
Das Dokument beschreibt, wie Beamte aus saudischen Botschaften die Entführer

9/11: Die “geheimen 28 Seiten des Kommissionsreports” kommen im Mainstream an

Schon einmal vom Dokument Finding, Discussion and Narrative Regarding Certain Sensitive National Security Matters. (Ergebnis, Diskussion und Narrativ im Bezug auf bestimmte sensible Angelegenheiten der nationalen Sicherheit.) gehört? Wahrscheinlich eher nicht, obwohl dieses 28 Seiten starke Dokument die wohl wichtigsten Informationen zu den Ereignissen enthält, die zu 9/11 führten:
Diese 28 Seiten erzählen eine Geschichte, die

Irak-Krieg: Top-CIA-Mitarbeiter unter George W. Bush bestätigt, dass der Irak-Krieg auf Lügen basierte

Zwölf Jahre nachdem George W. Bush die illegale Invasion des Iraks, angeblich unter der Prämisse der präemptiven Selbstverteidigung begann, hat eine große Mehrheit der Bevölkerung – 75% im Jahr 2014 – das Gefühl, dass der so genannte Krieg ein Fehler war. Da jetzt die Beweise schnell zunehmen, dass Bush scharf darauf war einen aggressiven Angriff

Scroll Up