Skip to content

Verschlagwortet: fed

Weltwirtschaft: Von Leerverkäufen, Ransomware und Inflation

Im Nachfolgenden möchte ich einige Beobachtungen, Gedanken und andere Hinweise aufgreifen, die für sich alleine jeweils keinen allzu tiefgehenden Artikel liefern würden. Daher als eine Art Sammelartikel: Reddit-Aktienforen unterstützen das Establishment dabei, dass die Aktienkurse weiter steigern, indem sie helfen, das Shorten einzuschränken Ich finde es interessant, dass sich die...

Behavioral Economics: Bitcoin als Substitut für Gold – Verhaltensökonomik am Liveobjekt

Unter Verhaltensökonomik (Behavioral Economics) versteht man im Allgemeinen ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaft. Sie beschäftigt sich mit menschlichem Verhalten in wirtschaftlichen Situationen. Dabei werden auch Konstellationen untersucht, in denen Menschen im Widerspruch zur Modell-Annahme des Homo oeconomicus, also des rationalen Nutzenmaximierers, agieren. Derartige Fragestellungen werden zudem mathematisch von der Spieltheorie untersucht....

“Sündenbock-Ökonomie”: Von Inflation, US-Pipelines, Israel und Bill Gates

In unzähligen Artikeln wurde auf diesem Blog die gezielte Zerstörung des US-Dollars als Weltreservewährung sowie die bewusste Zerstörung der Mittelschicht als tragende Säule thematisiert. Aktuell erleben wir seitens der Notenbanken eine Art “Sündenbock-Ökonomie”. Soll heißen, dass die Notenbanken ihre Geldflutungen mit der derzeitigen Situation in der Wirtschaft begründen, was letztlich...

Gaslighting: Die CIA und das US-Kriegsministerium betreiben die größte Manipulationskampagne in der Geschichte

Anfang April veröffentlichte ich den Artikel Gaslighting: Das Werkzeug der Unterdrückung, in dem es um die Manipulation, emotionale Gewalt bzw. emotionalen Missbrauch eines Menschen durch einen anderen geht. Bei diesem verdeckte Mobbing versucht der Gaslighter den Gaslightee zu verunsichern und davon zu überzeugen, dass dessen Sicht, sein Verhalten oder seine...

Stagflation: Die wahre Katastrophe, die von der P(l)andemie verborgen wird

Die Schlagzeilen der jüngsten Wirtschaftsnachrichten wurden von der Sorge um steigende Anleiherenditen dominiert. Erhöhte Anleiherenditen sind ein Zeichen für einen möglichen Inflationsschub und fordern logischerweise (zumindest bisher) , dass die Notenbanken wie die Federal Reserve die Zinsen anhebt, um diese Inflation zu verhindern. Höhere Anleiherenditen bedeuten auch, dass es für...

Finanzsystem: Die “Vorarbeiten” für eine bargeldlose Gesellschaft – Real Time Gross Settlement

Die gezielte Abschaffung des Bargeldes hat im Kontext der P(l)andemie stark an Fahrt zugenommen. Digitale Zentralbankwährungen (CBDC, Central Bank Digital Currency) werden inzwischen sogar in der Hochleistungspresse thematisiert. FedCoin und Co. sind als Begrifflichkeiten im Mainstream angekommen. Dass eine solche Entwicklung aber einen Vorlauf benötigt, in der z.B. Abstimmungen und...

Skip to content