Von 3 auf 10

Gebetsmühlenartig wurde uns durch die Mainstreammedien vor der Niedersachsen-Wahl der Untergang der FDP prophezeit. Mit 3% würde sie an der 5%-Hürde scheitern und damit den Wiedereinzug ins Parlament von Hannover verpassen. Verknüpft wurde das ganze noch mit dem Abgesang auf Parteichef Rösler und der dementsprechend – analog zu einem Bundesligatrainer dessen Mannschaft seit 7 Spieltagen

Scroll Up