Skip to content

Verschlagwortet: dystopie

Systemfrage: Der Homo Timor

1895 verfasste Gustave Le Bon seinen Klassiker Psychologie der Massen, in dem er sich mit der Gemeinschaftsseele befasste, zu der er Folgendes schrieb: In der Gemeinschaftsseele verwischen sich die Verstandesfähigkeiten und damit auch die Persönlichkeit der Einzelnen. Das Ungleichartige versinkt im Gleichartigen, und die unbewussten Eigenschaften überwiegen. Die Gemeinschaftsseele ist...

Corbett Report: Who Is Bill Gates? (Videoserie)

Ich halte James Corbett für einen der besten investigativen Journalisten im alternativen Medienbereiche. Mit seiner vierteiligen Videoserie zu Bill Gates bzw. zur Bill & Melinda Gates Foundation hat er all jene Fakten zusammengetragen, die eigentlich von der gleichgeschalteten Hochleistungspresse in Text-/Dokumentationsform erstellt und ausgestrahlt werden müsste, wenn sie denn nicht...

China: Kein Internetzugang ohne vorherige Freischaltung per Gesichtserkennung – Orwell 2.0

Chinas Regierung setzt seine Orwellschen Praktiken fort und hat dieser Tage bekannt gegeben, dass seine Bürger nur noch nach Identifikation per Gesichtserkennung das Internet benutzen dürfen. Ab dem 1. Dezember wird diese Vorgabe des Social Credit Systems umgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt müssen alle Chinesen, die einen Internetzugang zuhause oder per...

“Smarte Geräte”: Der feuchte Traum aller Überwachungsfanatiker oder Wie schnell wird ein Individuum in einer Millionenstadt wie Peking entdeckt

George Orwell und sein Klassiker 1984 müssen immer wieder herhalten, wenn es um die Themen staatliche Überwachung und Kontrolle, durchgeführt durch eine technokratische Elite, geht. Dabei ist die Dystopie Orwells in technologischer und politischer Hinsicht nicht nur bereits bittere Realität, sondern wir bewegen uns auf eine Gesellschaftsform zu, die man...

RFID-Technologie: Wir werden früher oder später alle “gechippt” – ob wir es wollen oder nicht

Es wird jedem passieren. Aber nicht in diesem Jahr und nicht im Jahr 2018. Vielleicht nicht in meiner Generation, aber sicherlich in der meiner Kinder. – Noelle Chesley, 49, Associate Professor für Soziologie an der University of Wisconsin-Milwaukee — (It will happen to everybody. But not this year, and not...

Totalitarismus: Der Feind sind wir

Der Feind ist nicht Russland. Der Feind ist auch nicht der Islamische Staat oder irgendeine andere, selbstgezüchtete Terrororganisation. Der Feind sind wir – die Bürger und einfachen Menschen. Während uns Politik und Staatsorgane vorgauckeln, dass jedwede Zunahme von Kontrolle und Überwachung, dass ganze Armadas an neuen Videokameras in allen Ecken...

Scroll Up