Julian Assange: Wenn aller Anschein der Rechtsstaatlichkeit verloren geht

Da das US-Regime den Gründer von WikiLeaks, Julian Assange, nicht einfach aufgrund seiner Tätigkeit als Journalist und des Quellenschutzes anklagen kann, versucht man den Umweg über den Vorwurf der Computerkiminalität (Hacking). Die Veröffentlichung von US-Kriegsverbrechen durch WikiLeaks und damit Assange, die geheime Papiere und Dokumente veröffentlicht hatten, will Washington mittels einer abgewandelten Art der klassischen

Scroll Up