Fundstück: Bundestagsdebatte zum “Global Compact for Migration” am 08.11.18

Die von der AfD erzwungene Bundestagsdebatte zum Migrationspakt. Quälende eineinhalb Stunden ob der Arroganz, Ignoranz und Faktenlosigkeit mancher Abgeordneter/Redner. Sie sollte sich jeder sichern und ablegen. Als Nachweis, damit niemand der Politiker später einmal sagen kann, er habe von Nichts gewusst oder habe die Folgen des “freiwilligen Paktes” nicht “erahnen” können.
UPDATE 1:
Hier noch die Debatte

Fundstück: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?

Nachfolgendes Zitat stammt von einem der wichtigsten deutschen Politiker. Der Politiker hielt die Rede – aus dem dieser Ausschnitt entnommen wurde – im Jahre 1991 vor dem Deutschen Bundestag. Lesen, mit heutigen Aussagen der selben Person vergleichen und einfach nur staunen:
Auch die Widerstände in der Bevölkerung wachsen. Das hat überhaupt nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun.

Kurz eingeworfen: Bundesregierung weigert sich “Beweise” vorzulegen & bittet lieber um “Vertrauen”

Danke, Tilo Jung! Für das Entlarven einer Politik, die nicht auf Beweisen beruht, sondern auf Hörensagen. Es ist schlicht eine Schande! Diese “Darsteller” gehören zur Rechenschaft gezogen – genauso wie die gestrigen 445 Abnicker!

Schaut hin, hört zu – eine ganz wichtige Szene: Die Bundesregierung behauptet “Belege & Beweise” zu haben, dass das Assad Öl von

Zur Erinnerung und Mahnung an die Abgeordneten des Bundestags

Am kommenden Freitag soll im Bundestag darüber abgestimmt werden, ob sich Deutschland mit der Bundeswehr an einem nicht vom Völkerrecht gedeckten und damit illegalen Angriffskrieg gegen Syrien beteiligt:
Daher zur Erinnerung und Mahnung an die Abgeordneten des Bundestags:
Leider ist zu erwarten, dass die Politdarsteller fast geschlossen diesem illegalen, Grundgesetz brechenden Einsatz zustimmen werden. Nutzt daher bitte

Europawahlen und Fußballweltmeisterschaft: Panem et Circenses

Die Europawahlen sind gelaufen. Die knapp 50%-ige Wahlbeteiligung zeigt die Lethargie und wohl Gleichgültigkeit, die der Bürger verspürt, wenn er sich mit der EU konfrontiert sieht. Wohlwissend, dass die Wahl des EU-Parlaments keinerlei Bedeutung oder tiefergehenden Einfluss auf die Politik der nächsten fünf Jahre hat. Zum Einen, weil das EU-Parlament der klassische zahnlose Tiger ist,

Demokratie in Deutschland: Herr Gauck(ler), Ihr Auftritt bitte!

Kennen Sie eigentlich Johannes Singhammer, Marie-Luise Dött, Wolfgang Gehrcke oder Manuel Sarrazin? Nein? Ich auch nicht. Aber die genannten Personen sitzen mit 43 weiteren im sogenannten Hauptausschuss des Bundestages. Ein neu eingeführter Super-Ausschuss, der bis auf weiteres sämtliche regulären Parlamentsausschüsse ersetzen soll. Er übernimmt damit quasi die Arbeit von 631 gewählten Parlamentariern, die derzeit untätig

Scroll Up