Skip to content

Verschlagwortet: blogpause

In eigener Sache: Ende der Blogpause

Vielen Dank für die zahlreichen Mails und Kommentare, in den vergangenen gut drei Wochen. Ich habe die Zeit für mich genutzt, um einige Weichen zu stellen; aber auch um Kraft und innere Ruhe (wieder) zu gewinnen. Wie der eine oder andere vielleicht bereits bemerkt hat, habe ich die beiden oben...

In eigener Sache: Blogpause

Liebe Leser, die Lage spitzt sich aktuell zu. Die P(l)andemie scheint in die entscheidende Phase zu gehen; die Gräben zwischen kritischen und angsterfüllten Menschen werden immer größer. Die Regierungen Regime gehen immer offensichtlicher gegen ihre eigenen Bevölkerungen vor. Ich denke, dass ich nicht weiter ausführen muss, was ich konkret damit...

In eigener Sache: Längere Blogpause

Wie der Titel schon besagt, gönne ich mir eine längere Pause, in der ich keine neuen Artikel online stellen werde. Angesichts des immer mehr um sich greifenden Wahnsinns, ist es auch für mich einmal wieder Zeit zurück zu treten, zu reflektieren und Kraft zu tanken für die schwere Zeit, die...

In eigener Sache: Aktuell keine neuen Artikel

Nachdem in den Kommentaren bereits mehrfach die Frage auftauchte, warum es keine neuen Artikel seit nunmehr bald drei Wochen gibt, möchte ich mich kurz zu Wort melden. Aufgrund eines Unfalls bin ich derzeit nicht in der Lage Artikel zu verfassen. Das fällt mir zwar schwer, aber nachdem ich doch etwas...

In eigener Sache: Blogpause

Liebe Leser von www.konjunktion.info, in Zeiten wie diesen ist es wichtig sich auch einmal aus der Informationsflut auszuklinken und offline zu gehen. Dies werde ich in den nächsten Tagen tun. Quasi zur “Selbstreinigung“, um wieder etwas Abstand von dem uns umgebenden Wahnsinn zu bekommen. Ergo wird es für ein paar...

Blogpause – Schaffenspause

In den nächsten Tagen wird es hier auf dem Blog keine neuen Artikel geben. Hintergrund ist der, dass ich einfach einmal ein paar Tage Pause brauche, um den tagtäglichen Wahnsinn wieder besser einordnen und verstehen zu können – und auch um etwas Abstand davon zu gewinnen. Elizabeth Barrett Browning, englische...

Scroll Up