Skip to content

Verschlagwortet: amazon

Amazon One: “Handflächen-Scanning”-Zahlungssystem – Wenn eine Warnung zur Realität wird

Die Herrscher der Welt wollen, dass jeder nachverfolgt, geimpft, überwacht und somit versklavt wird. Wenn sie es nicht mit einem Mikrochip tun können, weil die Ablehnung in der Bevölkerung zu groß ist, werden sie auf die biometrischen Daten eines jeden Einzelnen von uns setzen, um ihre Allmachtsfantasien implementieren zu können....

Systemfrage: Wenn “alte weiße Männer” die eigenen Kritiker finanzieren

Seit Jahren werden konservative Ideen und konservative Meinungen medial so dargestellt, dass den Menschen das Bild der “bösen, weil rechten Konservativen” vermittelt wird und dass diese Menschen nichts mehr wollen als “die Weltherrschaft durch einen Aufstand”. Fast alle Artikel in der Hochleistungspresse, die beispielsweise die jüngsten Ereignisse wie die US-Wahl...

WEF: Nach Covid-19 widmet sich Davos dem Großen Neustart

F. William Engdahl gilt als einer der besten investigativen Journalisten der vergangenen Jahrzehnte. Er ist 1944 in Minneapolis geboren und in Texas aufgewachsen. Er studierte Ingenieurwissenschaft und Jura an der Princeton University sowie als Aufbaustudiengang Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stockholm mit dem Schwerpunkt “internationale Wirtschaftsbeziehungen”. Er ist nunmehr seit über...

USA: Einbrechender Konsum und düstere Erwartungen

14% aller Verkäufe werden in den USA online durchgeführt. Kein geringer, aber auch kein exorbitant großer Anteil. Und doch werden diese 14% herangezogen, wenn es darum geht, die Einbrüche beim den Umsätzen und die schlechten Zahlen der großen US-Handelsketten wie Kohl’s oder Home Depot oder die vielen Lädenschließungen zu erklären....

Systemfrage: Haben wir noch einen freien Willen? Nicht wenn es nach Google, Facebook und Co. geht

Die Frage, ob Menschen einen freien Willen haben, hat die Philosophen seit Jahrhunderten beschäftigt und zu tief schürfenden Diskussionen geführt. Dabei dürften die Folgen einer Antwort auf diese Frage noch schwerer wiegen als die Frage per se. Denn wenn der Mensch keinen freien Willen besitzt, kann es dann überhaupt eine...

Biometrie und Kontrolle: Einkaufsläden in den USA planen den Einsatz von Gesichtserkennungssoftware zur Verhinderung von Ladendiebstählen

In den USA sitzt die Firma FaceFirst. Ein Unternehmen, das Biometrie- und Gesichtserkennungssoftware für klassische Ladengeschäfte entwickelt. Mit Hilfe dieser Software will Peter Trepp, CEO von FaceFirst, eine Datenbank aufbauen, in der Ladendiebe abgespeichert werden, so dass diese beim Besuch in einem anderen oder gleichen Laden als solche identifiziert werden...

Scroll Up Skip to content