Als Konjunktion wird in der Logik eine bestimmte Verknüpfung zweier Aussagen oder Aussagefunktionen bezeichnet.

Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(C. Th. Körner, 1791-1813)

Mitgliederbereich

Zur Anmeldung und Neuregistrierung als Mitglied auf der Website www.konjunktion.info

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 1.221 Abonnenten.

Kommentarregeln

Die Kommentierung auf www.konjunktion.info unterliegt bestimmten Regeln, die hier eingesehen werden können.

Allgemeine Diskussionsseite

Von mehreren Lesern kam der Wunsch auf, eine allgemeine Diskussionsseite (ohne Bezug zu einem bestimmten Thema) nutzen zu wollen, um in einen Austausch (interessante Links, Videos, usw.) mit anderen Kommentatoren gehen zu können.
Gerne komme ich dieser Bitte nach und eröffne hiermit diese erste Diskussionsseite für den allgemeinen Austausch unter den Mitgliedern von www.konjunktion.info.

an der Dikussion teilnehmen...

US-Wahlkampf: Obama’s Jobwunder

Wenn es nach den deutschen MSM geht, dann hat Barack Obama ein wahres Jobwunder in seiner ersten Amtszeit hingelegt. So titelt die Süddeutsche Zeitung in ihrer Online-Ausgabe Zahl der Jobs seit Obamas Amtsantritt gestiegen:

Im Oktober wurden 171.000 neue Jobs geschaffen – viel mehr als in den vergangenen Monaten üblich und deutlich mehr als erwartet.

Das Ganze

Jeder vierte Spanier ist arbeitslos

Nach einem Bericht von Bloomberg ist die offizielle Arbeitslosenquote in Spanien im vergangenem Monat erneut von 24,6% auf 25,02% gestiegen. De facto ist damit jeder vierte Spanier arbeitslos.
Eine ähnliche hohe Quote gab es das letzte Mal im Jahr 1976, dem Todesjahr Francos und gleichzeitig Beginn der Demokratie in Spanien.
Die immensen sozialen Spannungen und Belastungen, die aus

Wenn der geneigte Journalist nicht mehr weiter weiß…

…dann schwingen unsere Mainstreamedienschaffenden gerne zwei Totschlagkeulen, um eine Diskussion von vornherein zu unterbinden.
Die erste Keule ist die in Deutschland schwerwiegenste Keule: Die sogenannte Antitsemitismus-Keule unter der schon Günter Grass schwer zu leiden hatte, als er Israel zu Recht in Prosaform für die Doppelzüngigkeit bei seinem eigenen und dem iranischen Atomprogramm kritisierte. Auch Ken Jebsen

Rechnungshof will Inventur der Goldreserven

Der Bundesrechnungshof fordert von der Bundesbank ihren Goldbestand zu überprüfen. Wie nicht anders zu erwarten, weigert sich jedoch die Bundesbank dieser Forderung nachzukommen. In den Vergangenheit hatten bereits Parlamentarier wie Peter Gauweiler vergeblich eine Inventur angemahnt.
Im Papier des Rechnungshofs an den Haushaltsausschuss des Bundestags heißt es:

Angesichts des hohen Wertes der bei ausländischen Notenbanken gelagerten Goldbestände

EU erleichtert den Import japanischer Lebensmittel

Profit vor Gesundheit. Auf diese einfache Formel sind sowohl irgendwelche GMO-Themen im Lebensmittelbereich als auch Grippeimpfungen in der Medizin zu bringen.
In die gleiche Kerbe schlägt nun die von der EU verabschiedete Erleichterung beim Import japanischer Lebensmittel. Nach der AKW-Katastrophe von Fukushima hatte die EU den Import bestimmter Lebensmittel wie Tee oder Pilze aus der betroffenen

Scroll Up