Skip to content

Kategorie: Gastbeitrag

Gastbeitrag: Ehemaliger Geschäftsleitungs-Vorstand einer Schweizer Bank packt aus: Naturgesetz Geldsystem = Geldquelle Liquidität für die Wirtschaft und Zivilgesellschaft (Teil 3)

Ergänzend zu den beiden Artikeln „Teil I: Gelderzeugung = Treuhandfunktion und Staat“ & “Teil II: Gelderzeugung = Irrglaube” des ehemaligen Geschäftsleitungs-Vorstands einer Schweizer Bank, G.B., folgt hier nun der dritte Teil, in welchem G.B. in aller Ausführlichkeit noch deutlicher erklärt, wieso die meisten Menschen das herrschende Geldsystem nicht verstehen (können), und wie ein gesundes und faires, an den Naturgesetzen orientiertes Finanzsystem zum besten Nutzen aller Lebewesen – für eine offene, freie und selbstbestimmte Gesellschaft – eingerichtet werden kann. Außerdem enthält dieser dritte Teil ein Q&A / FAQ.

Gastbeitrag: Was ist Klimakontrolle? Wer macht es, wem nützt es und wem schadet es?

Klimakontrolle besteht aus Methoden zur Überwachung und Änderung des kurzfristigen Wetters und des langfristigen Klimas, indem technische Mittel in den Schichten der Atmosphäre und im Orbit der Erde angewendet werden. Diese Praktiken verursachen einen unnatürlichen Klimawandel, der definitiv „menschengemacht“ ist.

Per Klimakontrolle wird darüber bestimmt, wo es regnen darf und wo nicht. Die Anwendung der Klimakontrolle kann täglich beobachtet werden.

Gastbeitrag: Gedankenmatrix & Entscheidungsfreiheit

Gastbeitrag von MP Scotty – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor MP...

Gastbeitrag: Ehemaliger Geschäftsleitungs-Vorstand einer Schweizer Bank packt aus: Gelderzeugung = Irrglaube (Teil 2)

Die Erdbevölkerung lebt gedanklich mit der aus betreuter Bildung und Gesetzgebung indoktrinierten Irrlehre eines Zahlers, als Mensch geboren und als Phantom gebildet!

Geltende Organisation der Gelderzeugung basiert auf der weltweit gesetzlich instrumentalisierten Betrugslehrmeinung der Fakultät Ökonomie, das Geldsystem wird demnach nicht verstanden.

Gastbeitrag: Ehemaliger Geschäftsleitungs-Vorstand einer Schweizer Bank packt aus: Gelderzeugung = Treuhandfunktion und Staat (Teil 1)

Wer immer noch glaubt, er könne Geld auf die Bank bringen oder den Staat finanzieren, glaubt auch, dass er lebt ohne erzeugt und geboren zu sein. Das Zahler Phantom hat auch Eingang in die Verfassung, Steuer- und Sozialgesetzbüchern gefunden, indem in der Präambel steht, dass die Gemeinwohl- und Sozialaufgaben nach individueller Finanzkraft zu tragen sind! Dabei beteiligt sich weder der reichste noch ärmste Zeitgenosse, an den Ausgaben für das Gemeinwohl und Soziale, denn es fällt kein Geld vom Himmel, sondern wird mit der Gelderzeugung abgedeckt! Damit ist klar ersichtlich, dass der Gesetzgeber und Justiz für den Nährboden von LUG und TRUG die Verantwortung tragen! Die Verantwortlichen müssten sich mit Selbstanzeige von ihrer SCHULD befreien!

Skip to content