Skip to content

Plandemie: Was wissen die institutionellen Anleger bzgl. Pfizer?Lesezeit: 2 Minuten

Impfstoff - Bildquelle: Pixabay / HakanGERMAN; Pixabay License

Impfstoff – Bildquelle: Pixabay / HakanGERMAN; Pixabay License

Nachfolgender Artikel ist mehr als rhetorische Fragestellung zu sehen, da wir die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage bereits kennen. Nichtsdestotrotz geben gerade die Grafiken einen interessanten Einblick auf diese Frage aus Investorensicht.

Was ist mit dem Aktienwert von Pfizer los?

Die Menschen waren noch nie kränker, aber die Aktien von Pfizer sind im Keller. Obwohl Pfizer einer der größten Giftmischer aka Pharmariesen der Welt ist:

Pfizer - Aktienkurs - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Yahoo Finance

Pfizer – Aktienkurs – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Yahoo Finance

Wenn wir einen Blick auf den Aktienkurs von Pfizer PFE werfen, sehen wir, dass dieser definitiv unter jede Art von Unterstützungslinie gefallen ist. 2021 und 2022 für Investoren unvorstellbar, dass der Kurs unter 30 US-Dollar liegen könnte. Ein Aktienwert, der an die Zeit vor einem Jahrzehnt bzw. davor erinnert.

IHE - Kurs - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Yahoo Finance

IHE – Kurs – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Yahoo Finance

(Dieser Pharma-ETF gewichtet seine Bestände nach der Marktkapitalisierung der zugrunde liegenden Unternehmen. So ist LLY (ein Unternehmen, das bis dato keine modRNA-Injektionen entwickelt) im Vergleich zu Pfizer jetzt etwa 4x so stark vertreten.)

Warum sollte ein Unternehmen, das im letzten Jahr mindestens 10 Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet hat, plötzlich in Schieflage geraten? Ich behaupte, dass es eine wachsende Zahl von Großanlegern gibt, die aussteigen, weil sie wissen, dass etwas auf Pfizer zukommt.

Das sind institutionelle Verkäufe, und viele dieser Institutionellen Anleger wissen weit mehr, als das, was wir aktuell als Normalsterbliche sehen und wissen. Pfizer ist ein “verwundetes Tier” und braucht Bargeld. So hat Pfizer sogar begonnen seine Immobilien in New Jersey zu verkaufen.

Aber warum? (Ich weiß, wieder so eine rhetorische Frage.)

Wir wissen, dass die modRNA-Biowaffe nicht nur ein immer offensichtlicher werdender Betrug waren, sondern auch das Leben von ein paar Milliarden Menschen verkürzen werden, respektive von Millionen beendet haben. Natürlich werden diese großen Investoren es als Unfälle und Fehleinschätzungen abtun und aus diesem Grund Pfizer den Rücken kehren, aber wir wissen, dass es hier keine Fehler gibt, dass die modRNA-Biowaffe Teil der eugenischen Agenda ist.

Und um noch mal den Grundgedanken des Artikels Systemfrage: Force Majeure und die apokalyptischen Reiter aufzugreifen: Das fahle Pferd hat den Stall verlassen, und der Aktienkurs von Pfizer spiegelt dies wider.

Quellen:
Yahoo Finance – Pfizer
Yahoo Finance – IHE
David Werner buys $180M Pfizer office campus
Systemfrage: Force Majeure und die apokalyptischen Reiter

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

Eine Antwort

Skip to content