Skip to content

“Digitaler Euro”: Uns gehen die Verschwörungstheorien ausLesezeit: 2 Minuten

Kreditkarten - Bildquelle: Pixabay / TheDigitalWay; Pixabay License

Kreditkarten – Bildquelle: Pixabay / TheDigitalWay; Pixabay License

Unter dem Stichwort “Bargeldabschaffung” findet man Dutzende an Artikeln auf meinem Blog, die sich mit dem Thema der gezielten Abschaffung des Bargeldes beschäftigen.

Auch unter dem Stichwort “Digitale Währung” sind zahlreiche Artikel zu finden, die in die gleiche Kerbe der Bargeldabschaffung schlagen.

Beides sind essenzielle Bausteine, wenn nicht gar die Schlusssteine beim Umbau des Gesellschaftssystems, hin zum Großen Neustart. Es verwundert daher nicht, dass sich nun der deutsche Bundesfinanzminister Christian Lindner – ganz im Sinne seiner Auftraggeber – dergestalt äußert:

Tweet Christian Lindner - Bildquelle: Screenshot Ausschnitt Twitter

Tweet Christian Lindner – Bildquelle: Screenshot Ausschnitt Twitter

Allein der Widerspruch in sich eines “digitalen Bargeldes” zeigt, dass Lindner hier nur “ausführend in die Öffentlichkeit gegangen ist”.

Natürlich versucht Lindner mit Floskeln wie “…die Privatsphäre geschützt ist.” oder “…alltägliche Transaktionen dürfen also nicht gespeichert werden.” die größten Befürchtungen zu zerstreuen. Dass davon im Nachgang sowieso niemand mehr (Politik, Wirtschaft, Justiz, …) etwas wissen will, wenn denn einmal ein solches “digitales Bargeld” eingeführt wurde, muss wohl nicht extra erwähnt werden.

Dass er sogar die “Programmierbarkeit” einer solchen digitalen Währung anspricht, ist für mich ein weiterer Beleg, dass er keinerlei Ahnung hat, welche Folgen die Einführung eines solchen “digitalen Bargeldes” (sorry, aber ich muss diesen Widerspruch einfach aufnehmen) für die Menschen haben wird. Denn durch eine Programmierbarkeit entziehe ich dem Menschen jedwede Möglichkeit der Anonymität und der freien Entscheidung, wo und wann ich eine solche “digitale Währung” ausgebe/verwende.

Letztlich schlägt der bereits in den Schubladen liegende “digitale Euro, USD-Dollar, Yuan, Yen, Franken, …” die Brücke zum gestrigen Thema der Eugenik. Mit solchen Instrumenten wird den Eugenikern ein weiteres Werkzeug in die Hände gelegt, um die gewollte Bevölkerungsreduktion voranzutreiben. Keine Zustimmung zum System? Abschaltung/Löschung Deines “digitalen Bargeldes” und somit die Möglichkeit der Versorgung. Kritik am bestimmten Maßnahmen bzw. Nichteinhaltung derselben (wie Lockdowns oder Zwangsimpfung)? Abschaltung/Löschung Deines “digitalen Bargeldes” und somit die Möglichkeit des Überlebens. Etc. pp. ff.

Ein Großteil der Menschen wird aber weder die daraus resultierenden Konsequenzen aus einer solchen “Währungsdigitalisierung” sehen, noch den Zusammenhang mit Eugenik verstehen. Auch wenn die Kritik an Lindner auf Twitter enorm war.

Quellen:
Twitter Christian Lindner
Lindner will „Digitalen Euro“

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

3 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Skip to content