Giftgasangriff in Syrien: Die Beweise, die gar keine Beweise sind – Oder doch nur russische Gegenpropaganda?

Das offizielle Narrativ des Westens und seiner Erfüllungsgehilfen in den Redaktionsstuben zum illegalen Angriff auf Syrien lautet, dass Damaskus einen Chemiewaffenangriff gegen die eigene Bevölkerung durchgeführt habe. Inzwischen ist dieses Narrativ so gut wie “entzaubert” und als klassische Lüge enttarnt worden. Dies dürfte auch der Grund sein, warum wir so gut wie nichts mehr in

Syrien: Pink Floyds Roger Waters im Live-Konzert zu den Weißhelmen (White Helmets)

Künstler galten einmal als das soziale Gewissen einer Gesellschaft. Sie konnten Dinge adressieren, die so manch anderer nicht ansprechen konnte. Meist in Form von kritischen Texten oder auch einmal Bühnenstücken.
Dieses soziale Gewissen ist aufgrund unserer “Empörungsmedienlandschaft”, die Karrieren und Menschen zerstören kann, so gut wie nicht mehr vorhanden. Immer seltener gibt es ein Ausrufezeichen eines

Syrien: White Helmets und al-Nusra planen laut Russland einen “chemischen” False Flag-Angriff

Dass die White Helmets ein Propagandainstrument sind, um die Meinung der westlichen Öffentlichkeit zu manipulieren, dürfte jeden bekannt sein, der sich schon länger und intensiver mit Syrien beschäftigt oder den einen oder anderen Artikel auf diesen Blog dazu gelesen hat.
Nach Informationen des Russischen Zentrums für Versöhnung, das natürlich auch parteiisch ist und dessen Meldungen auch

White Helmets: Omran, der kleine Junge aus Ost-Aleppo, als klassisches Propagandaopfer

Wir leben in Zeiten der ausufernden Propaganda – von rechts, von links, von West, von Ost. Kein Tag vergeht an dem wir nicht durch “gekaufte Journalisten” eine Scheinwelt vorgegaukelt bekommen, in der Scheininformationen verbreitet und die Menschen indoktriniert werden.
Eines der wichtigsten “Projekte” in dieser Propagandaschlacht zwischen Ost und West, rechts und links sind die sogenannten

Syrien: Anführer von al-Qaida lobt White Helmets als “verborgene Soldaten der Revolution”

Seit 2011 wird uns von der westlichen Hochleistungspresse das Narrativ in die Köpfe gehämmert, dass in Syrien “Demokratie liebende Freiheitskämpfer und selbstlose Aktivisten” gegen die Regierung in Damaskus kämpfen würden. Mit ausgefeilten Propagandatechniken und einer ständigen Wiederholung werden die westlichen Bevölkerungen eingelullt. Doch immer mehr Informationen und Enthüllungen kommen ans Tageslicht, die zeigen, dass die

Syrien: Bereiten die White Helmets eine weitere False Flag Giftgas-Operation vor?

Mehrere unabhängige Journalisten, die sich vor Ort in Syrien befinden, wie auch die iranische Nachrichtenagentur FARS berichten derzeit über neue Entwicklungen in Syrien, die darauf hindeuten, dass ein neuer False Flag Angriff mit Giftgas bevorstehen könnte, den man dann wiederum der syrischen Regierung in die Schuhe schieben will.
Konkret geht es um die vom Westen verharmlosend

Scroll Up