Skip to content

Verschlagwortet: weltwirtschaft

Finanzsystem: Die Fed wird niemanden “retten”

Ich habe es in der Vergangenheit schon oft geschrieben, aber ich werde es hier noch einmal wiederholen: die Aktienmärkte sind ein nachlaufender Indikator für die wirtschaftliche Gesundheit, kein Frühindikator. Steigende Aktienkurse sind kein Signal für künftige wirtschaftliche Stabilität, und wenn Aktien fallen, dann in der Regel nach Jahren des Rückgangs...

Systemfrage: Aktuelle Ereignisse lassen massiv wachsende ökonomische Probleme erwarten

Eine häufige Aussage von Leuten, die alternative Medien kritisieren, ist, dass wir die Krise schon so lange vorhersagen und dass wir schon aus diesem Grund “irgendwann Recht haben werden”. Das sind in der Regel Leute, die die Natur des wirtschaftlichen Niedergangs nicht verstehen – es ist wie eine Lawine, die...

Weltwirtschaft: Die Fed ist und bleibt ein gezielter und gewollter Saboteur des Systems

Seit vielen Jahren beschäftigt sich dieser Blog mit der Politik und dem Verhalten der Federal Reserve, denn sie ist die mächtigste Institution in den USA und hat weitaus mehr Einfluss auf das Schicksal der USA – und damit auf die westliche Welt – als jeder einzelne US-Präsident oder US-Regierungszweig. Sie...

Systemfrage: Warum die Lieferengpässe bleiben werden

In einem kürzlichen Interview mit Bloomberg behauptete der Vizepräsident von UPS, dass die “Regionalisierung” der Lieferketten angesichts der zunehmenden geopolitischen Konflikte entscheidend für die wirtschaftliche Stabilität sei. Das Wort “Regionalisierung” ist im Grunde ein Codewort für Dezentralisierung, ein Konzept, auf das der UPS-Vertreter offensichtlich nicht direkt eingehen wollte. Nahezu jeder...

Systemumbau: Inflation, Energieknappheit, Nahrungsmittelkrise… – Alles dient nur einem Zweck

Die Ereignisdichte der vergangenen 30 Monate dürfte wohl einmalig in der Menschheitsgeschichte sein. Dass parallel dazu der gesellschaftliche Umbau nach Gusto der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) stattfindet, scheint immer noch den wenigsten Menschen bewusst zu sein. Dabei sind gerade die letzten Monate in ihrer Bedeutung für die kommenden Jahre ohne Beispiel. Neben...

Weltwirtschaft: Von Benzin, Nahrungsmittelpreisen, Inflation und Stagflation

Nach einer einzigen Zinserhöhung der Federal Reserve um 75 Basispunkte kann man einen Trend unter den Mainstream-Ökonomen beobachten, die ihre Kristallkugeln aufpolieren und eine fast sofortige Rückkehr zu deflationären Bedingungen vorhersagen. Ihrer Ansicht nach wird eine Rezession “alles ausgleichen”. Den meisten dieser Leute würde ich raten, ihre Kristallkugeln im Schrank...

Skip to content