Panama Papers: Schäuble und der Wunsch des globalen Steuerdatenabgleichs aka CRS Multilateral Competent Authority Agreement

Quizfrage: Wer sagte den nachfolgenden Satz nachdem die Panama Papers medial die Gazetten der Welt stürmten?
Auch wenn es nicht überraschend  ist, es hilft uns.

(Even though it’s not surprising, it helps us.)
Nein. Nicht die Chinesen. Dort waren die Papers vom Propagandazentralorgan der Global Times schnell abgefrühstückt:
Die westlichen Medien übernahmen jedes Mal die Kontrolle über die Interpretation,

Panama Papers: “Cui Bono?” bzw. “Wer soll damit getroffen werden?”

Die Medienwelt überschlägt sich gerade ob der 2,4 Terabytes an Daten der Panama Papers. Dass Korruption, Steuerhinterziehung und Geldwäsche das tägliche Brot der Eliten sind, dürfte selbst den Ahnungslosesten klar sein. Etwas anderes zu glauben, wäre mehr als naiv.
Doch wenn man sich mit den Panama Papers beschäftigt bzw. mit deren “Aufarbeitung” durch unsere Hochleistungspresse und

Scroll Up