Frankreich: Gelbe Westen und Staatsterror?

Die Gelben Westen (Gilets jaunes) als Protestbewegung hatten zu Beginn viele Elemente, die den Anschein erweckten, sie wäre eine klassische von Soros finanzierte Farbenrevolution.
Mit dem Terroranschlag in Straßburg und der weniger beachteten Schändung des jüdischen Friedhofs von Herrlisheim scheint man nun den Gelben Westen “das Wasser abzugraben”. Bereits im Jahr 1990 kam es zu einem

Cui bono? Nur 17 Tage vor wichtigen Wahlen findet ein Terroranschlag in Großbritannien statt

Nur 17 Tage vor wichtigen und richtungsweisenden Neuwahlen in Großbritannien findet ein Selbstmordanschlag in Manchester statt. Die Verantwortung übernimmt der Daesh aka Islamische Staat, der in Person des 22-jährigen Salman Abedi, Brite, für den Tod von 22 Menschen verantwortlich sein will.
Die britische Premierministerin Therese May setzt daraufhin umgehend die Gefahrenwarnung von “ernst (severe)” auf “kritisch

Scroll Up