Kurz eingeworfen: Syrische “Opposition” kündigt Waffenstillstandsabkommen auf

Die syrische “Opposition” hat das Waffenstillstandsabkommen für gescheitert erklärt und hat die Kämpfe im Nordwesten Syrien wieder aufgenommen. Wie in meinem Artikel Syrien: USA diskutieren über die Lieferung tragbarer Luftabwehrsysteme an die „Rebellen“ erwähnt, diskutiert der Westen derzeit, die Terroristen mit MANPADs auszustatten. Potenzielle Ziele wären die Kampfjets der russischen Luftwaffe, aber auch die weltweite

Syrien: USA diskutieren über die Lieferung tragbarer Luftabwehrsysteme an die “Rebellen”

Die CIA macht sich gerade daran einen Plan zu entwickeln, der zur Anwendung kommen könnte, wenn die fortgesetzten “Waffenstillstandsverhandlungen” zu Syrien in Genf scheitern sollten. Der Plan sieht dabei folgendes vor: Stärkung der Kampffähigkeit der Terroristen durch Waffen, die gegen die syrische und russische Luftwaffe eingesetzt werden können. Sprich MANPADs (man-portable air defense systems, tragbare

Scroll Up