Skip to content

Verschlagwortet: ki

WEF: Hararis Vorstellung von Elysion

In der griechischen Mythologie gilt Elysion (auf deutsch “das Selige [Feld]”) als jene “Insel der Seligen” im äußersten Westen des Erdkreises, die vom Okeanos umflossen wird. Auf diese Elysischen Gefilde werden jene Helden entrückt, die von den Göttern geliebt wurden oder denen sie Unsterblichkeit schenkten. Yuval Noah Harari, nach Beschreibung...

Großer Neustart: Die Digitalisierung der Menschheit

In den letzten Wochen konnten wir sehen, wie der breiten Öffentlichkeit ein interessanter narrativer Trugschluss verkauft wurde, wenn es um die Agenda der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) geht. Die Hochleistungspresse und andere lassen es zu, dass es eigentlich in Ordnung ist, sich gegen bestimmte Aspekte von Gruppen wie dem Weltwirtschaftsforum zu stellen....

Systemfrage: Warum das Establishment die Künstliche Intelligenz tatsächlich einführen will

Warum sind die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) von der Künstlichen Intelligenz (KI) so besessen? Was hat es mit dem inbrünstigen Streben nach einem autonomen digitalisierten Gehirn auf sich, das sie in Ekstase versetzt? Geht es ihnen nur darum, was KI für sie und ihre Agenda tun kann, oder gibt es auch ein...

Südkorea: Chinas Überwachungsmodell als Blaupause

Wieder einmal nutzen die Machthaber eines “demokratischen”, westlich geprägten Landes die Plandemie, um autoritäre Kontrollmaßnahmen einzuführen. Und bekanntlich werden einmal getroffene Maßnahmen, insbesondere wenn es um Kontrolle und Überwachung geht, nie wieder freiwillig von den Regimen abgegeben. So wollen die südkoreanischen Gesundheitsbehörden mit dem Segen der Regierung des Landes “im...

Was ist der Große Neustart? Teil V: Der Plan der technokratischen Elite

Laut Klaus Schwab, dem Gründer und geschäftsführenden Vorsitzenden des Weltwirtschaftsforums (WEF), folgt die Vierte industrielle Revolution auf die erste, zweite und dritte industrielle Revolution – die mechanische, elektrische bzw. digitale Revolution. Die Vierte industrielle Revolution baut auf der digitalen Revolution auf, aber Schwab sieht die Vierte industrielle Revolution als eine exponentielle Entwicklung und Konvergenz bestehender und neu entstehender Bereiche, darunter Big Data, Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Quantencomputer sowie Genetik, Nanotechnologie und Robotik. Die Folge ist die Verschmelzung der physischen, digitalen und biologischen Welt. Das Verschwimmen dieser Kategorien stellt letztlich die Ontologien in Frage, mit denen wir uns selbst und die Welt verstehen, einschließlich dessen, “was es bedeutet, ein Mensch zu sein”.

Plandemie: Mit der “Impfung” in den Transhumanismus

Ich habe bereits mehrere Artikel zum Thema Plandemie und Transhumanismus verfasst und dabei auf das Vehikel der Gen-Therapeutika zur Implementierung der Wahnvorstellung der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) des Transhumanismus verwiesen. Im Nachfolgenden eine Artikelübersetzung zu diesem Themenkomplex von Neenah Payne, die ich jedem nur ans Herz legen kann, um die Zusammenhänge besser...

Skip to content